Im Weissen Rössl

Blasorchester

Im Weissen Rössl

Melodienfolge aus dem gleichnamigen Singspiel von Ralph Benatzky (1884-1957)

Texter(in):
Musikrichtung:
Schlager, Konzertpotpourri, Film-Musik, Medley, Operette
Schwierigkeitsgrad:
Oberstufe
Spielzeit:
00:08:00
Verlag:
Rundel
Format:
DIN A4
Umfang:
Partitur + Stimmen
Bestellnummer:
MVSR1480
Erscheinungsdatum:
2017

Info

„Im Weissen Rössl“ ist ein bekanntes Singspiel in drei Akten von Ralph Benatzky. Einzelne musikalische Einlagen stammen aus der Feder von Robert Stolz und Robert Gilbert. Die Uraufführung fand 1930 im Großen Schauspielhaus in Berlin statt. Der titelgebende Schauplatz ist das Hotel „Weisses Rössl“ am Wolfgangsee im österreichischen Salzkammergut. Die Geschichte um den Kellner Leopold, der sich in seine Chefin Josepha verliebt und erst nach einigen Irrungen und Wirrungen das Liebesglück mit ihr findet, wurde auch mehrfach verfilmt. Die eingängigen Melodien sind heute wahre Evergreens. Das neue Arrangement von Stefan Schwalgin enthält die beliebtesten Lieder aus dem Singspiel, die er ganz bewusst in moderner Tonsprache präsentiert. Dabei wird er auch der musikalischen Entwicklung gerecht, dass in der Blasorchestermusik heutzutage viel differenzierter instrumentiert wird als noch vor zehn oder zwanzig Jahren. Ohne den Liedern ihren herrlich nostalgischen Charme zu nehmen, hat Stefan Schwalgin seine Bearbeitung um modernere Stilelemente bereichert, wie den kurzen Einsatz einer Dixieland-Combo sowie jazzige Elemente oder einen Rumba-Beat. Dieses einfallsreich gestaltete Potpourri ist eine farbenfrohe und mitreißende Bereicherung für das Blasorchester-Repertoire und lässt die schönsten Melodien aus dem „Weissen Rössl“ in neuem Glanz erstrahlen.

Inhalt
1. Im Weissen Rössl (Introduktion) (Ralph Benatzky)
2. Die ganze Welt ist himmelblau (Robert Stolz)
3. Im Salzkammergut (Ralph Benatzky)
4. Es muss was Wunderbares sein, von dir geliebt zu werden (Ralph Benatzky)
5. Was kann der Sigismund dafür (Robert Gilbert)
6. Im Weissen Rössl am Wolfgangsee (Ralph Benatzky)

Das könnte Sie auch interessieren ...

120,00 €
Merken Hören Lesen Hören & Lesen Drucken Empfehlen
Teilen
Klicken Sie hier um die "Teilen-Funktion" zu aktivieren

Siehe auch

Robert Stolz / Stefan Schwalgin Blasorchester

UNO-Marsch

MVSR3440

Der österreichische Komponist Robert Stolz (1880-1975) schrieb in den 1960er Jahren den "UNO-Marsch" op. 1275, den Marsch der Vereinten Nationen. Motiviert wurde er dazu durch seinen Freund Ralph Bunche, einen US-amerikanischen Diplomaten und ...

Info
Heinz Briegel Blasorchester

So schön wie heut'

MVSR2949

Die Entwicklung des Tonfilms in den 1920er und 1930er Jahren war ein Meilenstein für die Filmbranche. Endlich wurden Filme von dazugehörenden Stimmen, Geräuschen und Musik begleitet. Das Zeitalter der Filmmusik begann. Besonders beliebt waren in ...

Info