Duetto aus der Kantate BWV 78

Mixed Ensemble (Woodwinds/Brass)

Duetto aus der Kantate BWV 78

Für zwei Solotrompeten und kleines Bläserensemble oder Orgel
For 2 Solo Trumpets and Wind Ensemble or Organ

Arranger:
Grade Level:
Oberstufe
Performance time:
00:04:30
Publisher:
Rundel
Size:
DIN A4
Info:
Condensed Score + Parts
Order Number:
MVSR5123
Release Date:
1990

Info

Die Eignung der vorliegenden "Aria" für Sopran- und Altstimme aus Bachs Kantate "Jesu, der du meine Seele" (BMV 78) als Duett für zwei Trompeten entdeckt zu haben ist nicht unser Verdienst. Kein Geringerer  als Maurice André präsentiert das vorliegende Duetto auf einer seiner Schallplatten. Mehrfach geäußertem Wunsch nach einer Bläserbegleitung zum Duett der beiden Solotrompeten entsprechen wir hiermit, indem wir in der "Musizierstunde" einen variabel besetzbaren Begleitsatz vorlegen.

Bachs Original ist im Prinzip dreistimmig notiert: zwei vokale Solostimmen und eine Begleitung, die er nur als bezifferten "Basso continuo" niedergeschrieben hat. Sie wird von mindestens drei Spielern ausgeführt: Violoncello, Kontrabass (pizzicato!) und orgel (Improvisation auf der Basis der durch Ziffern geforderten Harmonien). Die Aufteilung der Bassstimme auf zwei Instrumente geht auf den Text der Arie zurück, welcher mit den Worten beginnt: "Wir eilen mit schwachen, doch emsigen Schritten...". Die ununterbrochen wiederholte Figur im Cello drückt das "Emsige" aus, der gleichmäßig im Viertelrhythmus gezupfte Bass mit seinem stetigen Wechsel von höherem und tieferem Ton bildet die "Schritte" ab. Dass die ständig wiederholte rhythmische Figur der Solostimmen ebenfalls und ganz besonders auf den Inhalt des Textes zurückgeht, ist offensichtlich.

Den Part, welchen der Organist im Idealfall durch mitschöpferisches Improvisieren ausführt, haben wir zwei Klarinettenstimmen anvertraut. Die Führung dieser "neuen" Stimmen ergibt sich aus dem motivischen Material der zu begleitenden Solotrompeten. Das Bassfundament ist - wie bei Bach - geteilt in eine höhere (Fagott, Bassklarinette) und eine tiefere Stimme (Tuba). Die Tonart Bb-Dur entspricht dem Bachschen Original.
 

Weitere Ausführungsmöglichkeiten der Begleitung:
1.   Die Fagottstimme (Bassklarinette) kann auch von einem versierten Baritonisten oder Posaunisten übernommen werden. Hinweis: Wenn zwei Bläser des gleichen Instruments sich diese im wahrsten Sinne des Wortes langatmige Stimme sinngemäß untereinander aufteilen, ergibt sich eine nicht unwesentliche Vereinfachung der Ausführung. Ähnliches gilt auch für den Part der Tuba.
2.   Klarinetten als Melodieinstrumente, Violoncello und Kontrabass als Bassinstrumente.
3.   Orgel allein. Hierbei spielt der Organist aus der vorliegenden Partitur die Klarinettenstimmen mit der rechten Hand, die Fagottstimme mit der linken Hand; die Tuba- bzw. Kontrabassstimme wird mit dem Pedal gespielt (Registrierung auf 16'-Basis).
4.   Klarinetten und Orgel: Die Orgel übernimmt nur die beiden Bassstimmen (rechte Hand Fagottstimme, linke Hand oder Pedal mit 16'-Registrierung die Bassstimme).
5.   Bassinstrumente (Bläser oder Streicher) und Orgel: die Klarinettenstimmen fallen der rechten Hand zu. Die tiefere oder auch beide Bassstimmen können ad lib. mitgespielt werden.

Die Musizierstunde-Ensemble Time MZ 123

Diese Ausgabe enthält folgende Stimmen:
Direktion/Orgel ad. lib.
1. Solotrompete in Bb
2. Solotrompete in Bb
1. Klarinette in Bb
2. Klarinette in Bb
Fagott (Bariton/Posaune/Violoncello)
Bassklarinette in Bb (Bariton)
Tuba (Kontrafagott)
Kontrabass

You might like to consider ...

25,00 €
Add to Wishlist Read Print Share
Teilen
Klicken Sie hier um die "Teilen-Funktion" zu aktivieren

See also

Johann Sebastian Bach / Gottfried Heinrich Stölzel / Siegfried Rundel Concert Band

Bist du bei mir

MVSR2540

The universal genius Johann Sebastian Bach ist still arousing admiration today and there is no composer, no musician that could get around his legacy. There is no composer whose works have been understood and interpreted so differentially and have ...

Info