Cover

Anton Rosenkranz

geboren
1827
gestorben
1888

Info

Anton Rosenkranz (1827-1888) war in den Jahren 1878 bis 1888 Regimentskapellmeister beim Ungarischen Infanterieregiment Nr. 76, dessen Inhaber ab 1876 der Feldmarschall-Leutnant, später Feldzeugmeister Albert Freiherr Knebel von Treuenschwert war. Ihm zu Ehren schuf er den „76er Regimentsmarsch“, als das Regiment 1882 bis 1898 in Ödenburg (Sopron) lag. Das vorliegende Stück wurde zuerst unter dem Titel „76er Regimentssignal“ geführt, aber auch als „Ödenburger Marsch“ bezeichnet, bis es schließlich Regimentsmarsch wurde. Der „76er Regimentsmarsch“ war bzw. ist im Bundesheer der 1. Republik und dem der 2. Republik stets zugewiesener Marsch gewesen und einer der populärsten österreichischen Märsche überhaupt.

Werke von Anton Rosenkranz

38,50 €
Blasorchester Marschformat Mittelstufe Hören Lesen

Aktuelle Titel