Cover

Anton Blaton

geboren
10.01.1862  in Petrowitz (Schlesien)
gestorben
09.01.1940  in Pomáz

Info

Anton Blaton studierte sowohl in Prag wie auch an der Musikakademie in Budapest. Anschließend war er kurze Zeit als Theatermusiker in Troppau und Dresden engagiert, um dann im Jahre 1881 seine Laufbahn als Militärmusiker zu beginnen. Zunächst war er Flügelhorn-Solist und Violinist bei verschiedenen Regimentern, bevor er 1896 als Regimentskapellmeister beim IR 82 angestellt wurde; bei seinem Regiment verblieb er im Übrigen bis 1918. Nach dem Ersten Weltkrieg war er auch noch eine Zeitlang kgl. ungarischer Militärkapellmeister.
Sein bekanntestes Werk als Komponist ist der „Schemua-Marsch“. Er entstand als Widmungsmarsch wahrscheinlich in den Jahren 1906 bis 1910 in der Garnison Mostar, denn dort bildeten u.a. drei Bataillone des IR 82 die 1. Gebirgsbrigade, die wiederum der 18. Infanterie-Truppen-Division unterstellt war. Ihr Kommandeur war damals Feldzeugmeister Blasius Schemua (1856-1920).

Werke von Anton Blaton

55,00 €
Blasorchester DIN A4 Mittelstufe Hören Lesen
36,00 €
Blasorchester Marschformat Mittelstufe Hören Lesen

Aktuelle Titel