Lexikon der Harmonielehre

Boeke

Lexikon der Harmonielehre

Nachschlagewerk zur durmolltonalen Harmonik mit Analysechiffren für Funktionen, Stufen und Jazzakkorde

Muziekrichting:
Boek
Uitgeverij:
Metzler
Formaat:
gebonden
Omvang:
1 set = 25 koorpartituren
17,4 x 24,4 cm - 416 Seiten
Editienummer:
B20068
Jaar van Publicatie:
2005

Info

Mit dem Deutschen Musikeditionspreis "Best Edition 2006" ausgezeichnet

Über 2.500 Stichworte von A-Z mit zahlreichen Querverweisen beantworten alle Fragen zur Harmonie- und Tonsatzlehre. Dabei bezieht das Lexikon zusätzlich Melodik, Rhythmik oder Klang mit ein. So gelingt es dem Autor, übergeordnete Zusammenhänge herzustellen. Zahlreiche Notenbeispiele, Tabellen und eigens entworfene vierfarbige Grafiken gewährleisten größtmögliche Nachvollziehbarkeit und Übersichtlichkeit der Darstellung. Im Vordergrund steht dabei die Orientierung an der musikalischen Praxis - für Musiker aller Sparten von der Klassik bis zur Popmusik.

Dit is wellicht ook interessant voor u ...

42,75 €
Op Verlanglijstje Afdrukken Aanbevelen
Teilen
Klicken Sie hier um die "Teilen-Funktion" zu aktivieren

Zie ook

Reinhard Amon Boeke

Lexikon der musikalischen Form

B20079

Formale Aspekte der Musik lexikalisch erfasst. In über 1.000 Artikeln, über 550 Notenbeispielen sowie rund 300 Grafiken und Tabellen stellt das Lexikon Form und Formung der Musik vom Mittelalter bis zur Gegenwart vor. Nachschlagen lassen sich z. ...

Info
Diether de la Motte Boeke

Harmonielehre

B20027

Diether de la Mottes Buch ist zum Klassiker unter den Harmonielehren geworden. Es beleuchtet neun unterschiedliche musikgeschichtliche Situationen – von 1600 bis ins 20. Jahrhundert – und deren Harmoniesprache. Die historisch begrenzt gültigen ...

Info
Thomas Krämer Boeke

Harmonielehre im Selbststudium

B20037

Thomas Krämers "Harmonielehre im Selbststudium" bietet in erster Linie eine methodische Anleitung zur Eigenarbeit. Durch die systematische Gliederung und den umfangreichen Lösungsteil ist das Buch auch für die pädagogische ...

Info
Thomas Krämer / Manfred Dings Boeke

Lexikon Musiktheorie

B20095

Mit dem Lexikon Musiktheorie schließt der erfahrene Buchautor Thomas Krämer eine seit langem bestehende Lücke. Er erklärt alle gängigen Begriffe aus den typisch musiktheoretischen Disziplinen wie Harmonielehre, Kontrapunkt und ...

Info
Franz Watz Boeke, Lesrmethodes

Arbeitsblätter zur Harmonielehre

MVSR1890

Ein praktisches Arbeitsbuch, das in 21 Abschnitten zahlreiche Übungen (mit Lösungsteil) zur Verbindung von Akkorden anbietet. Diese Arbeitsblätter können und wollen keine der guten und schon etablierten Ausgaben ...

Info