César Franck

César Franck

10.12.1822  in Lüttich
décédé
08.11.1890  in Paris

Info

César Franck wurde am 10. Dezember 1822 in Lüttich geboren und starb am 9. November 1890 in Paris. Seit 1843 wirkte er als Organist in Paris wo er auch 1872 Professor am dortigen Conservatoire wurde. Zu seinen Schülern zählten u. a. Vincent d’Indy, Louis Vierne und Claude Debussy. Franck gab dem französischen instrumentalen Impressionismus wesentliche Impulse und schuf neben vokaler und sinfonischer Musik über 100 Orgelwerke.

Œuvres de César Franck

50,00 €
Orchestre d'Harmonie DIN A4 Mittel-/Oberstufe Écouter Lire
65,00 €
Orchestre d'Harmonie DIN A4 Mittelstufe Écouter Lire

Titres actuels

César Franck / Wolfgang Guggenberger Solo, Solo et Piano, Solo et Orgue

Andantino in g-moll

MVSR3950 Info
César Franck / Alfred Bösendorfer Orchestre d'Harmonie

Panis Angelicus

MVSR1765 Info
César Franck / Albert Loritz Orchestre d'Harmonie

Andantino

MVSR1571 Info