Cover

Andreas Friedrich Stein

1784  in Augsburg
décédé
1809  in Wien

Info

Friedrich Stein entstammt einer alten Klavier- und Orgelbauerfamilie. Sein Großvater Johann Georg Stein (geb. 1697 in Helmsheim bei Heidelsheim, gest. 1754 in Heidelsheim) war angeblich zuerst Schneider hat sich dann aber dem Klavier- und Orgelbau verschrieben. Friedrich Steins Vater Johann Andreas Stein (geb. 1728 in Heidelsheim, gest. 1792 in Augsburg) arbeitete als Orgelbauer bei Silbermann in Straßburg und Colmar.

Friedrich Stein selbst wurde 1804 von seiner Schwester Nanette nach Wien geholt. Nanette Stein betrieb in Wien eine weltweit bekannte Klavierbauwerkstätte. Friedrich Stein war ein bekannter Pianist, der auch mit Beethoven in gutem Kontakt stand. Als Kompositionsschüler Albrechtsberger's schuf er hauptsächlich Klaviermusik. Die Pantomime "Die Fee Radiate" sowie die Oper "Der Kampf um Mitternacht" wurden 1809 bzw. 1812 am Wiener Theater in der Josefstadt uraufgeführt.