Zdenek Lukás

Zdenek Lukás

geboren
21.08.1928  in Prag
gestorben
13.07.2007  in Prag

Info

Zdenek Lukaš zählt zu den bedeutendsten tschechischen Komponisten in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Nach einigen Jahren pädagogischer Tätigkeit arbeitete er von 1953 bis 1964 beim Rundfunk in Pilsen.
Danach begann er sich für moderne Kompositionstechniken zu interessieren und experimentierte in einem elektroakustischen Studio. Mit der Zeit bildete sich seine persönliche, unverwechselbare kompositorische Handschrift heraus, die eine Synthese traditioneller Ausdrucksmittel moderner Technik darstellt. Sein Werk umfaßt über 250 Kompositionen, darunter 6 Sinfonien, 2 Opern, Instrumentalkonzerte, Kammermusik und eine Vielzahl an Vokalkompositionen.
Im Bereich der sinfonischen Blasmusik hat Lukaš insbesondere für seine monumentale "Sinfonia Brevis" Anerkennung erhalten. Dieses Werk wurde als Pflichtstück der ersten Division beim Weltblasmusikfestival (WMC = World Music Contest) in Kerkrade 1997 eingesetzt.

Werke von Zdenek Lukás

19,50 €
Ensemble (Holz) DIN A4 Mittel-/Oberstufe
75,00 €
Blasorchester DIN A4 Ober-/Höchststufe Hören Lesen
85,00 €
Blasorchester DIN A4 Oberstufe Hören Lesen
21,50 €
Ensemble (Blech) DIN A4 Mittel-/Oberstufe Lesen
85,00 €
Blasorchester DIN A4 Ober-/Höchststufe Hören Lesen
185,00 €
Blasorchester DIN A4 Höchststufe Hören Lesen
65,00 €
Blasorchester DIN A4 Mittel-/Oberstufe Hören Lesen

Aktuelle Titel

Zdenek Lukás Blasorchester

Metamorphoses

MVSR2316 Info
Zdenek Lukás Blasorchester

Prager Festmusik

MVSR1867 Info
Zdenek Lukás Blasorchester

Slavia Galopp

MVSR1960 Info