Wedding Overture

Blasorchester

Wedding Overture
Hochzeitsouvertüre

Musikrichtung:
Konzertwerk, Ouvertüre
Schwierigkeitsgrad:
Mittelstufe
Spielzeit:
00:05:28
Verlag:
Rundel
Format:
DIN A4
Umfang:
Partitur + Direktion + Stimmen
Bestellnummer:
MVSR2305
Erscheinungsdatum:
2000

Info

Bei dieser Ouvertüre ließ sich der Komponist Alfred Bösendorfer vom Geist tschechischer Musik inspirieren, wie z.B die Musik von Smetana oder Dvorák. Die Tanzepisoden des Stückes verleugnen ihr böhmisches Wesen nicht und erinnern daher schnell an Szenen der Oper „Die verkaufte Braut“.

Zu Beginn der „Hochzeitsouvertüre“ erklingt ein Einzugsmarsch, an den sich ein Tanz der Dorfbewohner anschließt - beides natürlich zu Ehren des jungen Brautpaars.
Nach dem festlichen Mittagsmahl zieht sich das Hochzeitspaar an das Ufer der Moldau zurück – eine Romanze erklingt und aus der Ferne ruft die Brautglocke.
Am Abend wird im festlich geschmückten Dorfsaal ausgelassen getanzt bis in den frühen Morgen. Die „Hochzeitsouvertüre“ endet schließlich mit dem Brautmarsch, der bereits am Beginn des Stückes zu hören war - dieses Mal allerdings mit Glockenklang und unter dem Jubel der Freunde und Bekannten.

Das könnte Sie auch interessieren ...

85,00 €
Merken Hören Lesen Hören & Lesen Drucken Empfehlen
Teilen
Klicken Sie hier um die "Teilen-Funktion" zu aktivieren

Siehe auch

Moravian Winds / Jiri Cano CD (Compact Disc)

Fantasia

MVSR031-2

Signal to start/Auf zum Start - Dschingis Khan (1162-1227) - Russian Waltz - Wedding Overture/Böhmische Hochzeitsouvertüre - Fantasia Boemica - Blow your Horn - Caribbean Summer - Saturnus - Claudia - Pisek-Polka - ...

Info