Waterkant !

Blasorchester

Waterkant !

Komponist:
Musikrichtung:
Konzertwerk, Rhapsodie
Schwierigkeitsgrad:
Mittel-/Oberstufe
Spielzeit:
00:06:50
Verlag:
Rundel
Format:
DIN A4
Umfang:
Partitur + Stimmen
Bestellnummer:
MVSR2691
Erscheinungsdatum:
2013

Info

„Waterkant!" ist eine musikalische Geschichte über Matrosen auf der Nordsee. Markus Götz erzeugt die Atmosphäre der Seemänner und ihrer typischen Shanty-Gesänge. Die verschiedenen Szenen der Geschichte vermitteln ganz unterschiedliche Stimmungen, die Markus Götz geschickt dafür nutzt, um das spannende Matrosen-Dasein darzustellen. Er wechselt zwischen fröhlicher Leichtigkeit, melancholischer Bedrücktheit und feierlicher Freude. Die jeweilige Stimmung kommt besonders bei sorgfältiger Umsetzung der detaillierten Artikulation und Dynamik zur Geltung. Die Musik sollte dabei auch immer mit einem kleinen Augenzwinkern gespielt werden.

1. Abschied vom Hafen: Die Matrosen stechen in See und lassen ihre Lieben am Hafen zurück.
2. Auf hoher See!: Das Schiff gleitet über den weiten Ozean.
3. Tanz der Matrosen: An Bord vollführt die Besatzung einen ausgelassenen Tanz.
4. Stürmische See: Der fröhliche Tanz wird jäh von einem Sturm unterbrochen. Die Matrosen haben alle Mühe, das Schiff auf Kurs zu halten.
5. Nostalgia (Heimweh): Nachdem sie den heftigen Sturm überstanden haben, sind die Matrosen erschöpft und niedergeschlagen. Sie haben starkes Heimweh.
6. Hafenfest (Hamborger Veermaster): Endlich läuft das Schiff wieder in den Heimathafen ein und es findet ein großes Hafenfest statt, um die Matrosen willkommen zu heißen. Das berühmte und fröhliche Shanty-Lied „Hamborger Veermaster“ erklingt.

Das könnte Sie auch interessieren ...

120,00 €
Merken Hören Lesen Hören & Lesen Drucken Empfehlen
Teilen
Klicken Sie hier um die "Teilen-Funktion" zu aktivieren

Siehe auch

Stabsmusikkorps der Japanischen Marine Tokio / Kazuhiko Kawabe CD (Compact Disc)

Wildenstein

MVSR087-2

Japan Maritime Self-Defense Force (JMSDF) Tokyo Band Stabsmusikkorps der Japanischen Marine Tokio Tannhäuser Festival, Mosaichoralmente, Wildenstein, Sei uns gegrüßt (Festmusik WWV 71a), Liebesflammen, Dialog der Generationen, Venezia, ...

Info
Markus Götz Blasorchester

Adventure!

MVSR2546

Die musikalische Sprache von Markus Götz ist farbenreich-schillernd. Satter Klang und sichere Beherrschung formaler Strukturen belegen seine erstaunliche Musikalität. Sein Werk bleibt in traditionellen Formen verhaftet; er nutzt die ...

Info
Markus Götz Blasorchester

Irish Castle

MVSR2633

Die Komposition „Irish Castle“ klingt wie die Musik zu einer alten irischen Sage. Obwohl die Musik eigentlich für sich selbst steht, kann man sich auch folgende Geschichte dazu vorstellen: In einer alten, ehrwürdigen Burg in ...

Info
Markus Götz Blasorchester

Silva Nigra

MVSR2534

Die Protagonisten der sinfonischen Bläsermusik stehen heute in einem gewissen Spannungsfeld inhaltlicher und formaler Orientierungsschwierigkeiten. Modernisten, die ihr Schaffen in der experimentellen Fortentwicklung der Tradition der 2. Wiener ...

Info