Vergnügungszug

Blasorchester

Vergnügungszug

Pleasure Train

Arrangeur:
Musikrichtung:
Konzertpolka
Schwierigkeitsgrad:
Mittel-/Oberstufe
Spielzeit:
00:02:51
Verlag:
Rundel
Format:
DIN A4
Umfang:
Direktion + Stimmen
Bestellnummer:
MVSR1685
Erscheinungsdatum:
1992

Info

Für die Faschingsbälle in Wien bestand ein regelrechter Bedarf an Tanz-Novitäten; eine echte Herausforderung für den Walzerkönig Johann Strauss und seine Brüder. Am 19.01.1864 erklang in den Redoutensälen erstmals seine Polka schnell „Vergnügungszug“, die er den Vereinen der Industriellen Gesellschaften gewidmet hatte. Diese Polka schnell wurde später zu einem der meistgespielten Orchesterwerke von Johann Strauss II.

Der „Vergnügungszug“ wurde von Otto Wagner (1924-1999) für Blasorchester bearbeitet. Nach erstem Musikunterricht im heimatlichen Sachsen nahm Otto Wagner ab 1940 sein Studium -  u.a. bei Professor Hans Felix Husadel - in Berlin und Leipzig auf. Nach dem Kriege war er überwiegend als Theater- und Orchestermusiker aktiv. Der Blasmusik wandte er sich ab 1967 zu, für die er als Orchesterleiter, Dozent, Berater und vor allem als Komponist und Arrangeur tätig war. Seine Zusammenarbeit mit dem Rundfunk-Blasorchester Leipzig machte ihn international bekannt und es waren nicht zuletzt seine gediegenen Bearbeitungen von Werken der Wiener Musik, die ihn zu einem geachteten Fachmann für dieses Genre werden ließen.

Das könnte Sie auch interessieren ...

55,00 €
Merken Hören Lesen Hören & Lesen Drucken Empfehlen
Teilen
Klicken Sie hier um die "Teilen-Funktion" zu aktivieren

Siehe auch

Verschiedene CD (Compact Disc)

Music for the Fountain

MVSR035-2

Czech Army Central Band - Karel Bélohoubek (1,6,13) Central Band of the East German Army - Gerhard Baumann (3,4) The Berlin Wind Orchestra - S. Goldhammer + G. Krause (2,8,10,11) Minsk Winds and BrassSonics - Arkadij Beryn (5) ...

Info
Johann Strauß (Sohn) / Siegfried Rundel Blasorchester

Annen-Polka

MVSR2532

RUNDEL Johann-Strauß-Edition Der Titel "Annen-Polka" bezieht sich auf das in Wien sehr beliebte Annenfest anläßlich des Tages der heiligen Anna am 26. Juli. Johann Strauß (Sohn) komponierte ...

Info
Johann Strauß (Sohn) / Siegfried Rundel Blasorchester

Einzugsmarsch

MVSR2379

Als der „Zigeunerbaron“ im Theater an der Wien am 24. Oktober 1895 seine Uraufführung erlebte, jubelte ein begeistertes Publikum dem Komponisten zu. Der „Einzugsmarsch“ entstammt dem 3. Akt und ist wurde von Siegfried Rundel ...

Info