Tsaritsino

Blasorchester

Tsaritsino

A Russian Scene

Komponist:
Musikrichtung:
Konzertwerk
Schwierigkeitsgrad:
Unter-/Mittelstufe
Spielzeit:
00:02:20
Serientitel:
Verlag:
Rundel
Format:
DIN A4
Umfang:
Partitur + Stimmen
Bestellnummer:
MVSR3448
Erscheinungsdatum:
2018

Info

Im Südosten von Moskau befindet sich der Zarizyno-Palast. Katharina die Große wollte hier im 18. Jahrhundert einen prächtigen Landsitz vor den Toren Moskaus errichten lassen. Das Ergebnis nach zehn Jahren Bauphase gefiel der russischen Kaiserin nicht, also ließ sie alles wieder abreißen. Die anschließenden Bauarbeiten an den neuen Entwürfen wurden niemals abgeschlossen. Seit den 1980er Jahren befindet sich in Teilen des Bauwerks ein Museum. Gemeinsam mit dem großen umliegenden Park sind die Ruinen, die eine Mischung aus verschiedenen Baustilen wie Gotik, dem alten russischen Baustil und arabischen Elementen darstellen, heute ein beliebtes Ausflugsziel.

Das szenische Werk „Tsaritsino“ des belgischen Komponisten Johan Nijs beginnt mit einer prächtigen Grandioso-Einleitung und breiten, feierlichen Klängen, gefolgt von einem temporeichen, lebendigen Teil mit kurzen Achtelnoten und kräftigen Akzenten. Der Mittelteil „Lamentoso“ ist ein Klagelied voller Wehmut, in dem der russische Klangcharakter besonders schön zu Geltung kommt. Das Finale von „Tsaritsino“ beginnt zunächst ruhig und steigert sich immer mehr bis zu einem ausgelassenen Schluss.

Das könnte Sie auch interessieren ...

70,00 €
Merken Hören Lesen Hören & Lesen Drucken Empfehlen
Teilen
Klicken Sie hier um die "Teilen-Funktion" zu aktivieren

Siehe auch

The Washington Winds / Edward Petersen CD (Compact Disc)

Monumentum

MVSR116-2

The Washington Winds - Edward Petersen Monumentum (Scharnagl) - San Ludovico (Neuböck) - Power Surge (Hosay) - Dramatic Tales (Götz) - Song for One World (Ghisallo) - Renaissance Suite (Susato / Egner) - Tsaritsino (Nijs) - ...

Info
Kees Vlak Blasorchester

Troika Fantasy

MVSR7061

Die TROIKA FANTASY hat musikalisch eine Besonderheit: In jeder Stimme sind nur sechs verschiedene Töne enthalten. Diese Tonauswahl wurde ganz speziell für Anfänger und Jugendorchester vorgenommen. Programmatisch enthält die ...

Info
Luigi di Ghisallo Blasorchester

Pushkin

MVSR2343

Der Walzer ist tot? Oder doch nicht? Die herrlichen russischen Walzer stehen nach wie vor hoch im Kurs, weil sie mit ihrem “fröhlichen Moll“ eine ungewöhnliche Anziehungskraft ausüben. Luigi di Ghisallo wollte sich dem Zauber ...

Info
Kees Vlak Blasorchester

Russian Dance Suite

MVSR2424

Kees Vlak hat sich in vielen seiner Werke mit verschiedenen Völkern, ihrem Wesen und vor allem mit ihrer Musik auseinandergesetzt. Als er vom Blasorchester des Konservatoriums von Minsk eingeladen wurde, war es dieser Besuch, der ihn zu seiner ...

Info
Pavel Stanek Blasorchester

Russian Waltz

MVSR2360

Im Laufe des 19. Jahrhunderts entwickelte sich der russische Kunstwalzer über Glinka, Tschaikowsky und weitere Komponisten zu beachtlicher Ausdrucksstärke. Daneben aber gab es immer den im wörtlichen Sinn im Volk verankerten (Tanz-)Walzer mit dem ...

Info
James L. Hosay Blasorchester

East-West-East

MVSR2952

In seinem komödiantischen Marsch „East-West-East“ lässt der amerikanische Komponist James L.Hosay zwei Welten aufeinanderprallen: Das westliche Amerika und das östliche Russland. In musikalisch gegensätzlichen Phrasen ...

Info