Symphonic Dances

Blasorchester

Symphonic Dances

for Wind Orchestra

Komponist:
Musikrichtung:
Konzertwerk
Schwierigkeitsgrad:
Höchststufe
Spielzeit:
00:21:51
Verlag:
Brain Music
Format:
DIN A4
Umfang:
Partitur + Stimmen
Bestellnummer:
ZOMS-A036
Erscheinungsdatum:
2010

Info

"Symphonic Dances" wurde von der Central Band of the Japan Air Self Defense Force in Auftrag gegeben. Yosuke Fukuda komponierte eine Suite, deren fünf Sätze Tänze aus aller Welt darstellen. Jeder Satz erfordert die Umsetzung seiner besonderen Energie und Spiritualität, und doch soll Fukudas Musik auch unterhaltsam sein. Jeder Satz ist in sich abgeschlossen und kann auch separat aufgeführt werden.

I. Renaissance Dances
Eine Hommage an den europäischen Stil und Geschmack aus der Zeit von Gervaise, Susato und Praetorius. Nach der Einleitung erscheinen die Schritte der Tanzformen Courante, Pavane, Galliard und Branle, die mit viel Elan umgesetzt werden sollten.

II. Tango
Dieser Satz ist eher ein erdiger und pikanter Tango aus Argentinien als ein feiner, eleganter Tango. Das Alt-Saxofon und die anderen Solisten sind hier in ihrer ganzen musikalischen Leidenschaft gefragt.

III. Hoedown
Hier erklingt eine Rodeo-Szene und die freiheitsliebende Stimmung des Western. Das einleitende Klarinettensolo kann ad libitum gespielt werden. Dieser spielerisch anmutende Satz erhält durch ein konstant swingendes Gefühl die richtige Atmosphäre.

IV. Spirituals Bon-Odori-Uta
Dieser Satz ist ein Requiem, das auf der traditionellen Bon-Okuri Zeremonie basiert, mit dem Verstorbene Vorfahren in die spirituelle Welt geleitet werden. In der Piccoloflöte erklingt ein feierliches Lied im typischen Rhythmus eines Bon Odori, das sich durch verschiedene Variationen zu dem schönen Volkslied Owara-Bushi entwickelt.

V. Belly Dance
Der Bauchtanz ist typisch arabisch und sollte mit viel Leidenschaft, Extravaganz und einer Tendenz zur Hemmungslosigkeit gespielt werden. Der schwere fast wuchtige Rhythmus sollte wenn möglich mit einer Darbuka (einer traditionell türkischen Trommel) gespielt werden. Zudem ist in der Coda der "große Knall" nicht nur erlaubt, sondern vom Komponisten sogar gewünscht.

World Parts Download

- Pflichtstück der Höchststufe (Kategorie 5) für 2013/2014 in Baden-Württemberg -

 

Inhalt

01. Renaissance Dances
00:05:03
02. Tango
00:05:38
03. Hoedown
00:03:01
04. Spirituals Bon-Odori-Uta
00:03:51
05. Belly Dance
00:04:18
Gesamtspielzeit 00:21:51

Das könnte Sie auch interessieren ...

195,00 €
Merken Hören Lesen Drucken Empfehlen
Teilen
Klicken Sie hier um die "Teilen-Funktion" zu aktivieren

Siehe auch

Verschiedene / Verschiedene CD (Compact Disc)

Kyo-En X Volume 1

T8265

- NICHT MEHR LIEFERBAR - CD 1: Simphonietta "Towards Spring" - I will...for Wind Ensemble - Concertino for Electric Violin and Electric Guitar - Rakka-Ryusui - Concertino for Tiny Clarinet and Band - ...

Info
Shin'ya Takahashi Blasorchester

Gold Rush!

ZOMS-A044

Als 1848 in Kalifornien Gold gefunden wurde, eilten Menschen von überall auf der Welt dorthin, um ihre Träume zu verwirklichen. Dieses Phänomen, genannt "Gold Rush" (Golrausch) veränderte den amerikanischen ...

Info
Shin'ya Takahashi Blasorchester

Weather Report

ZOMS-A045

Der japanische Komponist Shin'ya Takahashi schreibt im Vorwort zu seinem Werk: Eine neue Herangehensweise beim Komponieren war, Schüler nach Titeln, Bildern und Ideen zu fragen. Für diesen Kompositionsauftrag kamen viele ...

Info