Spassvogel-Variationen

Blasorchester

Spassvogel-Variationen

Thema aus der Mini-Oper "Der Spaßvogel"

Musikrichtung:
Solo für Tuba, Solo für Trompete, Oper, Solo für Xylophon, Solo für Vibraphon, Solo für Marimba, Solo für Euphonium, Solo für Flöte, Solo für Mallets, Solo für Tenorhorn, Solo für Bariton/Euphonium, Solo für Flügelhorn, Solo, Variationen
Schwierigkeitsgrad:
Mittelstufe
Spielzeit:
00:04:04
Serientitel:
Verlag:
Rundel
Format:
DIN A4
Umfang:
Partitur + Stimmen
Bestellnummer:
MVSR2526
Erscheinungsdatum:
2010

Info

Alfred Bösendorfer hat diese heiteren Variationen über eine Melodie aus seiner Mini-Oper „Der Spassvogel“ (für Kinderchor und Blasorchester) geschrieben, in der der junge Wolfi durch seinen Schabernack die junge Stanzi für sich gewinnen möchte. Wo doch der lustige Spassvogel sonst immer andere bei Laune hält, hatte Alfred Bösendorfer nun die Idee, dass dieser junge Mann auch mal einige Momente für sich alleine braucht. Deswegen schrieb er Solo-Variationen für den Spassvogel, damit dieser sich einmal richtig frei entfalten kann.
Die „Spassvogel-Variationen“ beginnen mit einem Marsch, der das Thema aus der Mini-Oper skizziert. Anschließend hat unser „Spassvogel“ alle Möglichkeiten, dieses Thema beliebig zu verändern und spielt immer schneller und virtuoser. In der Mitte erklingt eine langsame, melancholische Variation, da er auch hierzu jetzt zum allerersten Mal die Gelegenheit bekommt. Und er genießt es, einige Augenblicke einmal so richtig traurig sein zu dürfen. Dann aber ist der Spassvogel wieder gut gelaunt und im Finale präsentiert er sich nochmals fröhlich und voller Energie.

Alfred Bösendorfer hat die Solostimme der „Spassvogel-Variationen“ für verschiedene Instrumente geschrieben:
Flöte, Flügelhorn/Trompete/Kornett, Tenorhorn, Bariton/Euphonium, Tuba und Mallets (Glockenspiel, Marimba, Vibraphon, Xylphon)

 


BASIC SOUND
Von S bis XXL - Musik für jede Blasorchester-Besetzung


Mit "Basic Sound" hat der Musikverlag RUNDEL eine Serie geschaffen, die Blasorchestern der Unter- und Mittelstufe ein interessantes und abwechslungsreiches Repertoire bietet - und das für die unterschiedlichster Besetzungsgrößen, von S bis XXL.
Durch die Basis-Instrumentation (den "Basic Sound") sind Aufführungen auch schon ab minimaler Besetzung möglich. Die "Basic Sound"-Besetzung ist in der Partitur sofort erkennbar, da die auf jeden Fall benötigten Stimmen durch einen Rahmen deutlich gekennzeichnet sind.
Die kleinste Größe (S) bei "Basic Sound" besteht aus folgenden Instrumenten:
eine (1) Flöte, zwei (2) Klarinetten, ein (1) Altsaxophon, zwei (2) Trompeten, eine (1) Posaune, ein (1) Bariton/Euphonium, eine (1) Tuba und Schlagzeug/Percussion.
Jede Ausgabe enthält zudem einen umfangreichen Stimmensatz (XXL). So können die Werke der "Basic Sound" Serie individuell an die jeweilige Orchesterbesetzung angepasst werden.

Das könnte Sie auch interessieren ...

85,00 €
Merken Hören Lesen Hören & Lesen Drucken Empfehlen
Teilen
Klicken Sie hier um die "Teilen-Funktion" zu aktivieren

Siehe auch

The Washington Winds / Edward Petersen CD (Compact Disc)

Sound of Spring

MVSR062-2

A Day Of Hope - The Golden Lion - Lichtblicke (Rays Of Hope) - Spassvogel-Variationen - Tales From The Shore - Sound Of Spring - Sakura Variations - March Of The Trouts (Forellen-Marsch) - Cane E Gatto (Cat And Dog) - Nineteen-fifty-eight (1958) - ...

Info