Serenity

Blasorchester

Serenity

Komponist:
Arrangeur:
Musikrichtung:
Konzertwerk
Schwierigkeitsgrad:
Oberstufe
Spielzeit:
00:05:15
Verlag:
Boosey & Hawkes
Format:
US 9x12 (229x305mm)
Umfang:
Partitur + Stimmen
Bestellnummer:
BHI66333
Erscheinungsdatum:
2012

Info

Der norwegische Komponist Ola Gjeilo gilt als aufgehender Stern im Bereich der Chormusik, aber auch im Bereich der Musik für Blasorchester. Wie schon bei seinen früheren Werken Meridian und The Spheres basiert auch Serenity auf einem seiner erfolgreichen Chorstücke. Diese wunderschöne Bearbeitung für Blasorchester von J. Eric Wilson und Ola Gjeilo behält all die Magie und Wunder des Originals bei. Der Beginn ist ätherisch und düster, mit ausgehaltenen Akkorden in den Klarinetten und das mit Bogen angeschlagenen Schlagwerk unterstützt ein filigranes Oboen-Solo. Im mittleren Teil wechselt die Tonalität von Moll nach Dur. Eine geschichtete Orchestrierung und steigende Lagen erzeugen einen gewaltigen Energieschub, der zu einer triumphalen Klimax führt. Der schließende Abschnitt kehrt zurück zur Klangfarbe des eröffnenden Teils, nun allerdings in hoffnungsvollen und heilenden Farben.

Das könnte Sie auch interessieren ...

99,50 €
Merken Hören Lesen Drucken Empfehlen
Teilen
Klicken Sie hier um die "Teilen-Funktion" zu aktivieren

Siehe auch

Ola Gjeilo Blasorchester

Meridian

BHI66281

Die Grundlage für Meridian entstammt der Vorliebe des Komponisten für das Ostinato bzw. für Groove-basierte Musik. Weitere Einflüsse entstammen dem mit Elementen der Weltmusik durchsetzten Jazz eines Keith Jarrett und Jan ...

Info
Ola Gjeilo Blasorchester

The Spheres

HL48021147

This evocative work is a wind band version of the composer's mass for choir and string orchestra entitled Sunrise. The piece is built around a five-note chorale theme, and the opening section features an overlapping fade-in/fade-out effect ...

Info