Schemua-Marsch

Blasorchester

Schemua-Marsch
Schemua Marsch

Konzertformat / Concert Size

Komponist:
Musikrichtung:
Konzertmarsch, Marsch
Schwierigkeitsgrad:
Mittelstufe
Spielzeit:
00:02:20
Verlag:
Rundel
Format:
DIN A4
Umfang:
Partitur + Direktion + Stimmen
Bestellnummer:
MVSR2596
Erscheinungsdatum:
2010

Info

Anton Blaton studierte sowohl in Prag wie auch an der Musikakademie in Budapest. Anschließend war er kurze Zeit als Theatermusiker in Troppau und Dresden engagiert, um dann im Jahre 1881 seine Laufbahn als Militärmusiker zu beginnen. Zunächst war er Flügelhorn-Solist und Violinist bei verschiedenen Regimentern, bevor er 1896 als Regimentskapellmeister beim IR 82 angestellt wurde; bei seinem Regiment verblieb er im Übrigen bis 1918. Nach dem Ersten Weltkrieg war er auch noch eine Zeitlang kgl. ungarischer Militärkapellmeister. Der „Schemua-Marsch“ entstand als Widmungsmarsch wahrscheinlich in den Jahren 1906 bis 1910 in der Garnison Mostar, denn dort bildeten u.a. drei Bataillone des IR 82 die 1. Gebirgsbrigade, die wiederum der 18. Infanterie-Truppen-Division unterstellt war. Ihr Kommandeur war damals Feldzeugmeister Blasius Schemua (1856-1920). Hier haben wir erneut ein Beispiel dafür, dass nur ein Marsch den Namen seines Komponisten wach hält. Durch die Neubearbeitung leistet Siegfried Rundel damit einen wertvollen musikhistorischen Beitrag.

Lieferbar auch im Marsch-Format (s. MVSR 2596M)

Das könnte Sie auch interessieren ...

55,00 €
Merken Hören Lesen Hören & Lesen Drucken Empfehlen
Teilen
Klicken Sie hier um die "Teilen-Funktion" zu aktivieren

Siehe auch

Militärmusik Salzburg / Ernst Herzog CD (Compact Disc)

Ins Land hinaus

MVSR068-2

Einzug der Olympischen Meisterringer - Neue Kameraden - Bei der Mühle - Ungarns Kinder - Helenenmarsch - Margarethenmarsch - Jázkun-Induló - Leitmeritzer Schützenmarsch - Musik, Musik - Blasmusik macht Laune - Mussinan-Marsch - Ins Land hinaus - ...

Info
Anton Blaton / Siegfried Rundel Blasorchester

Schemua-Marsch

MVSR2596M

Anton Blaton studierte sowohl in Prag wie auch an der Musikakademie in Budapest. Anschließend war er kurze Zeit als Theatermusiker in Troppau und Dresden engagiert, um dann im Jahre 1881 seine Laufbahn als Militärmusiker zu beginnen. ...

Info
Carl Karl (Carl) / Siegfried Rundel Blasorchester

Mussinan-Marsch

MVSR2594

Ludwig Ritter von Mussinan (1826-1908) war Generalleutnant der Kgl. Bayerischen Armee. Aufgrund seiner Tapferkeit in der Schlacht von Sedan während des Deutsch-Französischen Krieges wurde er mit dem Militär-Max-Joseph-Orden ausgezeichnet, mit dem ...

Info
Gottfried Piefke / Siegfried Rundel Blasorchester

Margarethenmarsch

MVSR2487

Als Sohn eines Organisten und Stadtmusikers wuchs Johann Gottfried Piefke in musikalischer Umgebung auf und trat 1835 seinen Wehrdienst im Musikkorps des Leib-Grenadier-Regiments (1. Brandenburgisches) Nr. 8 in Frankfurt an der Oder an. Der junge ...

Info