Sakura Variations

Blasorchester

Sakura Variations

A Japanese Impression

Komponist:
Musikrichtung:
Konzertwerk, Variationen
Schwierigkeitsgrad:
Mittelstufe
Spielzeit:
00:03:00
Serientitel:
Verlag:
Rundel
Format:
DIN A4
Umfang:
Partitur + Direktion + Stimmen
Bestellnummer:
MVSR2588
Erscheinungsdatum:
2010

Info

Jedes Jahr im Frühling, wenn die Kirschbäume blühen, ist das in Japan ein großes Ereignis. Die Leute treffen sich abends unter den weiß und rosa blühenden Kirschbäumen, breiten Decken aus und picknicken bis in die Nacht, was besonders in den großen Städten ein ganz besonderer Anblick ist. Man kann nicht nur das mitgebrachte Essen genießen, es gibt auch viele Verkaufsstände mit japanischen Leckereien. Unterhaltungskünstler und Clowns erheitern die Leute und irgendwie sind die eigentlich so korrekten Japaner während der Zeit der Kirschblüte („Sakura“) ein bisschen entspannter als sonst. Diese Stimmung hat der niederländische Komponist Kees Vlak in seiner Komposition „Sakura Variationen“ eingefangen, deren Hauptthema von einem feinen Schlagzeugrhythmus bestimmt ist. Die erste Variation trägt den Titel „Clowns“ und beginnt mit drei kräftigen Schlägen auf der großen Trommel. Das Thema erklingt im ¾-Takt, wird mehrmals wiederholt und überrascht immer wieder mit kleinen Veränderungen. Und auch das recht launenhafte Tempo und die kleinen hin und wieder auftretenden Dissonanzen erinnern sehr an einen Clown, der seinen Schabernack treibt. Die zweite Variation steht in Moll und klingt sehr bedrückt und dramatisch. Ist das vielleicht der traurige Gedanke an das Ende der Kirschblüte, wenn die Blütenblätter von den Bäumen „herabschneien“? Doch schließlich gibt es die Kirschblüte ja auch im nächsten Frühling wieder, weshalb im Finale der „Sakura Variationen“ erst einmal richtig gefeiert wird und die Japaner „Sakura“ genießen.

 


BASIC SOUND
Von S bis XXL - Musik für jede Blasorchester-Besetzung


Mit "Basic Sound" hat der Musikverlag RUNDEL eine Serie geschaffen, die Blasorchestern der Unter- und Mittelstufe ein interessantes und abwechslungsreiches Repertoire bietet - und das für die unterschiedlichster Besetzungsgrößen, von S bis XXL.
Durch die Basis-Instrumentation (den "Basic Sound") sind Aufführungen auch schon ab minimaler Besetzung möglich. Die "Basic Sound"-Besetzung ist in der Partitur sofort erkennbar, da die auf jeden Fall benötigten Stimmen durch einen Rahmen deutlich gekennzeichnet sind.
Die kleinste Größe (S) bei "Basic Sound" besteht aus folgenden Instrumenten:
eine (1) Flöte, zwei (2) Klarinetten, ein (1) Altsaxophon, zwei (2) Trompeten, eine (1) Posaune, ein (1) Bariton/Euphonium, eine (1) Tuba und Schlagzeug/Percussion.
Jede Ausgabe enthält zudem einen umfangreichen Stimmensatz (XXL). So können die Werke der "Basic Sound" Serie individuell an die jeweilige Orchesterbesetzung angepasst werden.

Das könnte Sie auch interessieren ...

60,00 €
Merken Hören Lesen Hören & Lesen Drucken Empfehlen
Teilen
Klicken Sie hier um die "Teilen-Funktion" zu aktivieren

Siehe auch

The Washington Winds / Edward Petersen CD (Compact Disc)

Sound of Spring

MVSR062-2

A Day Of Hope - The Golden Lion - Lichtblicke (Rays Of Hope) - Spassvogel-Variationen - Tales From The Shore - Sound Of Spring - Sakura Variations - March Of The Trouts (Forellen-Marsch) - Cane E Gatto (Cat And Dog) - Nineteen-fifty-eight (1958) - ...

Info
Llano Blasorchester

Cataluna

MVSR2563

Katalonien ist eine der „Autonomen Gemeinschaften“ in Spanien. Die Katalanen sind ein sehr stolzes Volk und lieben ihr Land. Das herrliche Klima und die wunderschöne, azurblaue Küste geben ihnen auch alles Recht dazu. Eine der ...

Info
Kurt Gäble Blasorchester

Leuchtfeuer

MVSR7063

Leuchtfeuer dienen vor allem in der Schiff- und Luftfahrt als wichtige Orientierungspunkte zur Navigation. Das bekannteste Beispiel für ein Leuchtfeuer ist ein Leuchtturm, der an der Küste steht und den Schiffen mit seinem Licht den sicheren ...

Info
Alfred Bösendorfer Blasorchester

Norway Impressions

MVSR2612

Alfred Bösendorfer verarbeitet in seinen Werken oft folkloristische musikalische Elemente und typische Merkmale verschiedener Kulturregionen. In „Norway Impressions“ (Norwegische Impressionen) nimmt er uns mit auf eine musikalische ...

Info
Kurt Gäble Blasorchester

Zauberland

MVSR7044

Ein schöner Sonntagmorgen inspirierte Kurt Gäble zu seiner Komposition ZAUBERLAND. Die Ruhe aber auch eine gewisse Abwechslung schildern seine Eindrücke von diesem Tagesbeginn. Die rhythmisch kräftige Einleitung mündet in das ...

Info