Rhapsodie Provençale

Blasorchester

Rhapsodie Provençale

Komponist:
Musikrichtung:
Konzertwerk
Schwierigkeitsgrad:
Mittelstufe
Spielzeit:
00:05:08
Verlag:
Rundel
Format:
DIN A4
Umfang:
Partitur + Direktion + Stimmen
Bestellnummer:
MVSR1844
Erscheinungsdatum:
1995

Info

Kees Vlak bescheibt in der "Rhapsodie Provençale" musikalisch seine Eindrücke der Provençe. Die Provençe ist eine der beliebtesten Regionen Frankreichs und durch das angenehme Klima, die abwechslungsreiche Landschaft und auch durch die gute Küche seit jeher Anziehungspunkt für viele Menschen.

Das Werk beginnt mit einem Volkslied, von allen Instrumenten unisono gespielt. Das soll die Unkompliziertheit der Menschen auszudrücken. Danach folgt ein Wiegenlied, welches zunächst solistisch vom Altsaxophon oder Englischhorn und später vom ganzen Orchester Tutti vorgetragen wird. Den Abschluß bildet eine schnelle Farandole, ein typisch französischer Tanz. Charakteristisch hierfür sind beim Schlagzeug die kleine Trommel (Original „Tambourin de Provençe“) und beim Bläser die kleine Flöte.

Als besondere Inspiration diente dem Komponisten ein Gedicht, das er in einer provenzalischen Wirtschaft entdeckte:

Ein Lächeln kostet nichts und bringt vieles
Es macht den Empfänger reicher, ohne den Geber zu verarmen
Es dauert nur einen Moment, aber die Erinnerung ist oft ewig
Niemand ist reich genug darüber zu regieren und
niemand ist zu arm, um es nicht zu verdienen
Es schafft ein Glücksgefühl am Kamin
Es ist ein sichtbares Zeichen von Freundschaft
Ein Lächeln gibt dem Abgespannten Ruhe und dem Enttäuschten neuen Mut
Man kann es weder kaufen, noch mitnehmen, noch stehlen
Denn es ist etwas ohne Wert -
bis zu dem Augenblick an dem es vergeben wird
Und wenn Sie zuweilen einem begegnen der kein Lächeln mehr zeigen kann,
seien Sie großzügig und geben Sie ihm Ihres
Denn keiner benötigt es so sehr als derjenige, der keines einem anderen schenken kann.

Das könnte Sie auch interessieren ...

75,00 €
Merken Hören Lesen Hören & Lesen Drucken Empfehlen
Teilen
Klicken Sie hier um die "Teilen-Funktion" zu aktivieren

Siehe auch

Verschiedene CD (Compact Disc)

L'Avenue

MVSR023-2

Festliche Ouvertüre - L’Avenue - Spring Is Coming Now - Orpheus in der Unterwelt - Panis Angelicus - The Castle of Bray - Ouverture Brillante - 3 Meditationen - L’Ora della verità - Rhapsodie Provençale - Abendstimmung - Fantasie über ein ...

Info
Michel Carros Blasorchester

La Nuit des Cloches

MVSR2641

Michel Carros verbindet drei bekannte französische Weihnachtsmelodien zu einer lieblichen Fantasie, die auf musikalische Weise ein zartes und festliches Glitzern in die Weihnachtszeit zaubert. Der Titel „La Nuit des Cloches“ bedeutet ...

Info
André Ernest Modeste Gretry / Gerhard Baumann Blasorchester

Marche des Janissaires

MVSR1737

Der belgisch-französische Komponist André-Ernest-Modeste Grétry (1741-1813), der in Rom studierte, begeisterte sich schon früh für die Oper und war während der Revolutionsepoche einer der gefeierten Opernmeister in Paris. Von der Republik wurde er ...

Info
Kees Vlak Blasorchester

Rhapsodie Truffée

MVSR2638

Trüffel gelten auf der ganzen Welt als Delikatesse, denn das Besondere an Ihnen ist, dass sie nicht gepflanzt oder gezüchtet werden können. Man muss sie finden! Das verleiht Ihnen etwas Geheimnisvolles und Edles. Die Provence ist eine der ...

Info
Hans Hartwig Blasorchester

Souvenir de France

MVSR0331

Eine Melodienfolge bekannter französischer Lieder, zusammengestellt und bearbeitet von Hans Hartwig. Titel: 1. Auprés de ma blonde 2. Chevaliers de la table ronde 3. Sur le pont d'Avignon 4. ...

Info