Return to Ithaca

Akkordeonorchester

Return to Ithaca

A Greek Tone Poem

Komponist:
Arrangeur:
Musikrichtung:
Konzertwerk
Schwierigkeitsgrad:
Ober-/Höchststufe
Spielzeit:
00:11:44
Verlag:
Rundel
Format:
DIN A4
Umfang:
Partitur + Stimmen
Bestellnummer:
MVSR2066AK
Erscheinungsdatum:
1999

Info

Singe mir, Muse, die Taten des weitgereisten Mannes,
welcher auf langer Irrfahrt nach Trojas Zerstörung
vieler Menschen Städte gesehen und Sinn erfahren
und auf dem Meere soviel unsagbare Leiden erduldet...


So beginnt das Epos „Odyssee“ des griechischen Dichters Homer, der um 800 vor Christus lebte. Unter dessen Namen sind die beiden ersten großen Bücher der Menschheit überliefert: Die „Jlias“, in der die Geschichte der griechischen Helden im Trojanischen Krieg beschrieben wird, und die „Odyssee", welche die anschliessenden Irrfahrten des Odysseus beschreibt.

Diese Geschichte setzte Kees Vlak in seiner Tondichtung "Return to Ithaca" um.
Ausgangspunkt ist der Olymp, jener sagenumwobene Götterberg der antiken griechischen Mythologie, auf dem der alles beherrschende Göttervater Zeus thront.
Im weiteren Verlauf werden Stationen der zehn Jahre dauernden Irrfahrten des Odysseus, des tapferen Königs von Ithaka, beschrieben. Dieser hatte den Griechen mit seiner List vom hölzernen Pferd zum Sieg über die Trojaner verholfen, war jedoch anschliessend wegen seines Hochmuts von Poseidon, dem Gott des Meeres, verflucht worden.
Von der geheimnisvollen Welt des Meeresgottes gelangen wir auf die Insel des Kyklopen Polyphem. Dieser einäugige Riese trachtet dem Odysseus und dessen Gefährten nach dem Leben, wird jedoch von diesen geblendet und überlistet.
Im Hauptteil der Komposition erklingen die verlockenden Tänze der reizenden Nixe Kalypso und die verführerischen Gesänge der Zauberin Kirke, die die Gefährten des Odysseus in Tiere verwandelte. Um dem unwiderstehlichen Gesang der Sirenen nicht zum Opfer zu fallen, hatte der listige Odysseus seinen Begleitern Wachs in die Ohren gegossen und sich selbst an einen Schiffsmast binden lassen. So können auch sie nicht verhindern, dass der König von Ithaka mit der Hilfe der Schutzkönigin Athene schliesslich als alter Mann in seine Heimat zurückfindet, wo seine treue Gattin Penelope all die Jahre des Krieges und der Irrfahrten auf ihn gewartet hat.
Und so findet die Geschichte, die von abertausenden Sängern der Antike uns überliefert wurde, doch noch ein gutes Ende.

"Return to Ithaca" ist im wahrsten Sinne des Wortes ein "sagenhaftes" Stück. Die Klänge und Melodien versetzen den Zuhörer ins antike Griechenland. Technisch anspruchsvolle Abschnitte und lyrisch-malerische Passagen erfordern vollen Einsatz von den Musikern, verfehlen ihre Wirkung beim Publikum jedoch nicht. "Return to Ithaca" ist der absolute Höhepunkt eines Konzertprogramms.

Die Ausgabe für Akkordeonorchester ist mit der Blasorchesterfassung dieses Werkes kombinierbar!

Lieferbare Stimmen

MVSR2066AK
Return to Ithaca (AKKO) Partitur + Stimmen
79,00 €
MVSR2066AP
Return to Ithaca (AKKO) Partitur
20,00 €
MVSR2066AS
Return to Ithaca (AKKO) Stimmen
59,00 €

Das könnte Sie auch interessieren ...

Siehe auch

Nürnberger Akkordeonorchester (NAO) / Stefan Hippe CD (Compact Disc)

Accordion Inspirations

MVSR089-2

Nürnberger Akkordeonorchester (NAO) - Leitung: Stefan Hippe Alle Werke sind im Musikverlag RUNDEL als Notenausgaben für Akkordeonorchester erschienen. Return to Ithaca - African Inspirations - Zwei elegische Melodien (Herzwunden und ...

Info
Minsk Winds and BrassSonics / Arkadij Beryn CD (Compact Disc)

Return to Ithaca

MVSR022-2

Return to Ithaca, Morgenstimmung, Marsch aus »Nussknacker«, Westcoast Concerto, Westminster Hymn, A Fairy Tale Suite, Fiesta in Cadiz, Two Movements, Balletti, Gigue, Un Poco ...

Info
Kees Vlak Blasorchester

Return to Ithaca

MVSR2066

Singe mir, Muse, die Taten des weitgereisten Mannes, welcher auf langer Irrfahrt nach Trojas Zerstörung vieler Menschen Städte gesehen und Sinn erfahren und auf dem Meere soviel unsagbare Leiden ...

Info