Polka und Finale

Blasorchester

Polka und Finale

aus der Oper Die verkaufte Braut
from The Bartered Bride

Arrangeur:
Musikrichtung:
Polka, Klassik, Oper, Klassische Transkription
Schwierigkeitsgrad:
Oberstufe
Spielzeit:
00:04:40
Verlag:
Rundel
Format:
DIN A4
Umfang:
Partitur + Stimmen
Bestellnummer:
MVSR1729
Erscheinungsdatum:
1997

Info

"Die verkaufte Braut" war die zweite Oper von Bedrich Smetana. Obgleich das Libretto von Karel Sabina den Möglichkeiten des Musiktheaters geschickt angepaßt war, war der Erfolg der Prager Uraufführung am 30.05.1866 nur gering. Smetana arbeitete später das zweiaktige Singspiel in drei Akte um und verband die geschlossenen Nummern mit Rezitativen. Der internationale Siegeszug der Oper begann allerdings erst neun Jahre nach seinem Tod mit dem überwältigenden Erfolg der deutschen Erstaufführung (Libretto in der Übersetzung von Max Kalbeck) in Wien am 02.04.1893. Die Handlung der heute beliebtesten tschechischen Oper ist in ländlicher Umgebung angesiedelt und erzählt eher anekdotenhaft von der Liebe zweier junger Leute, den Hindernissen, die sich vor ihnen auftun, wie sich alles zum Guten wendet und wie der geprellte Heiratsvermittler zum Gespött aller wird. Für den Komponisten waren Volkstanz und Volkslied aus Böhmen die wesentliche Quelle. Die sprühende Polka zum Schluß des ersten Aktes gilt daher zurecht als Stilisierung des böhmischen Volkstanzes, bestimmt von Smetanas Formsinn und Instrumentationskunst.

Das könnte Sie auch interessieren ...

90,00 €
Merken Hören Lesen Hören & Lesen Drucken Empfehlen
Teilen
Klicken Sie hier um die "Teilen-Funktion" zu aktivieren

Siehe auch

Zentralorchester (Prag) / Karel Belohoubek / Viliam Beres CD (Compact Disc)

Prager Panorama

MVSR009-2

Marsch zur Shakespeare-Feier - Polonaise Es-Dur - Polka aus der Oper »Die verkaufte Braut« - Slawischer Tanz Nr. 4 - Altböhmischer Hl. Wenzelschoral - Pilky aus »Lachische Tänze« - Jubiläumsouvertüre - Lachische Polonaise - Zwei böhmische Tänze: ...

Info