Nova Vita

Blasorchester

Nova Vita
Neues Leben

Komponist:
Musikrichtung:
Konzertwerk
Schwierigkeitsgrad:
Oberstufe
Spielzeit:
00:11:42
Verlag:
Rundel
Format:
DIN A4
Umfang:
Partitur + Stimmen
Bestellnummer:
MVSR2048
Erscheinungsdatum:
2002

Info

In "Nova Vita" setzt sich Kurt Gäble mit den heutigen Lebensbedingungen auseinander - und zeigt aus seiner Sicht eine Perspektive für die Zukunft auf. Ein blasmusikalisch gewichtiges Werk mit Aussage, aber ohne erhobenen Zeigefinger.

Im ersten Teil „Sehnsucht“ (Adagio) betrachtet der Komponist das Sehnen des Menschen nach Glück, Zufriedenheit und nach einem sinnerfüllten Leben. Er stellt dann die Beschränktheit menschlichen Lebens heraus, die sich in dem sehnsüchtigen und ständigen Drängen des Menschen nach oben zeigt.
Der zweite Teil ist kontrastierend hierzu „Kindlich unbekümmert“ (Allegretto grazioso). Die Musik wächst auf vom Kleinen (in den Holzbläsern) zum Großen (Tutti). Tänzerischer 3er und 6er Takt verbildlichen die Leichtigkeit, der Wechsel von Taktarten die Kurzweil im Leben eines Kindes.
Der dritte Teil „Lebenskampf“ (Moderato appassionato/con fuoco/Maestoso) zeigt den getriebenen Menschen, dessen Leben immer ruheloser und hektischer wird und der einer ständigen Reizüberflutung unterliegt. Ein fast maskenhaftes Lachen steht für ein nach Lust gierendes Leben.
Der folgende Teil „Omnes gentes plaudite“ (Allegro grazioso) bildet einen abrupten Wechsel. Gesungene Choräle vermitteln Ruhe, Besinnung und Orientierung als Gegenpole zur vorherigen Hektik.
Den Ausblick bietet der fünfte Teil „Frühlingstanz“ (Allegro vivo), der von tänzerischer, ursprünglicher Fröhlichkeit geprägt ist. Gezielt nutzt der Komponist hier Elemente irischer Musik. Bei Umfragen hat sich nämlich ergben, dass in diesem armen Land in Europa die zufriedensten Menschen leben.
„Nova Vita“ endet, indem Anfangsmotiv und Schlussthema ineinander fließen und sich verbinden.

Der Text des gregorianischen Chorals lautet auf deutsch sinngemäß:

Ihr Völker alle, klatschet in die Hände! Frohlockt mit Christus und bringt festliche Choräle dar!
Siegreich kehrt er zurück, beim schall der Posaunen führt er mit, was einst gefangen war.

Ei, welch ein Rühmen heute für alles, was herrlicha us Gott dem Herrn entsprungen!
Hoch über himmlischen Höfen darf heute thronen, was irdischer Frucht entronnen!

Moses betritt das Bundeszelt, und ob der Wunderkraft solchen Geschehens das Volk Maulaffen feilhält.
Männer von Galiläa stehen erhobenen Hauptes der Wolke zugewandt, welche Jesum ihren Blicken entwandt.


- Pflichtstück der Oberstufe für 2007/2008 in Bayern -

Mediathek

VIDEO 20.11.2012

Musik ist sein Leben: Zu Gast bei dem Komponisten Kurt Gäble


Ein Portrait über Kurt Gäble TV Allgäu vom ...


Info

Das könnte Sie auch interessieren ...

120,00 €
Merken Hören Lesen Hören & Lesen Drucken Empfehlen
Teilen
Klicken Sie hier um die "Teilen-Funktion" zu aktivieren

Siehe auch

Militärmusik Salzburg / Ernst Herzog CD (Compact Disc)

Nova Vita

MVSR043-2

Nova Vita - Semper Fidelis - Festmusik der Stadt Wien - Über den Wellen (Over the Waves) - Florentiner Marsch - Louisa-Polka - Venezia - In Treue fest - Gloria Sancti - Anterra - Brucker Lager (Marsch) - Trombone Show (Solo for 4 Trombones) - Meine ...

Info
Kurt Gäble Blasorchester

Emotionen

MVSR1982

Kurt Gäble stellt Gefühle in den Mittelpunkt seiner Komposition "Emotionen". In der heutigen Umwelt des Menschen ist es vermutlich wichtiger als in früheren Zeiten, die Ausgeglichenheit von Geist, dem denkenden Bewusstsein mit ...

Info
Kurt Gäble Blasorchester

Klang der Alpen

MVSR2698

Die Alpen sind ein elementarer und bezeichnender Bestandteil Mitteleuropas. Kurt Gäble wurde durch das beeindruckende Naturschauspiel zu seinem Werk „Klang der Alpen“ inspiriert. Wie der Untertitel ankündigt, stehen bei dieser ...

Info