Mazury Rhapsody

Blasorchester

Mazury Rhapsody

A Journey to Poland

Musikrichtung:
Konzertwerk
Schwierigkeitsgrad:
Mittel-/Oberstufe
Spielzeit:
00:08:30
Verlag:
Rundel
Format:
DIN A4
Umfang:
Partitur + Direktion + Stimmen
Bestellnummer:
MVSR2491
Erscheinungsdatum:
2005

Info

Die „Mazury Rhapsody“ ist eine polnische Rhapsodie von Alfred Bösendorfer und ihre Einleitung wird daher von der Polonaise bestimmt, dem Nationaltanz Polens. Ein sentimentales, slawisch klingendes Geigenthema leitet über in einen Rubato-Tanz. Danach ändert die Musik ihren Charakter, wird schneller. Es ist ein Galopp, mit dem die Woiwoden-Reiter dargestellt werden sollen. Nun schließt sich eine elegante Mazurka an. Es war im Übrigen die Musik dieses Tanzes, welche der Rhapsodie ihren Namen verlieh. Aus der Ferne hört man Glockenklang und Gesang. Diese Impression mündet ihrerseits in ein heimatliches Volkslied. Noch einmal stürmen die Woiwoden-Reiter daher und die Rhapsodie greift zum Schluss wieder die Polonaise-Klänge des Anfangs auf.

Einerseits sollte es nicht erstaunen, wenn die Rhapsodie Anklänge an die Musik von Johann Strauß II erkennen lässt, andererseits aber bestimmt wird von Nationaltänzen Polens wie der Mazurka, Polka, Polka-Mazurka, der Polonaise und weiteren slawischen Themen. Gerade diese Tänze stellten aber, was hier betont werden muss, für den Komponisten eine wesentliche Inspirationsquelle dar, da es ihm hier und bei vergleichbaren Werken darum geht, Wesen und Natur verschiedener Völker und Länder musikalisch einzufangen.

- Pflichtstück der Mittelstufe für 2007/2008 in Bayern -
- 3. Klasse Harmonie -> Wettstückliste SBV (Schweizer Blasmusikverband) -

Das könnte Sie auch interessieren ...

100,00 €
Merken Hören Lesen Hören & Lesen Drucken Empfehlen
Teilen
Klicken Sie hier um die "Teilen-Funktion" zu aktivieren

Siehe auch

Stabsmusikkorps des Japanischen Heeres / Shigeru Sugawara / Akira Takeda CD (Compact Disc)

Viva Musica!

MVSR047-2

Japan Ground Self Defense Force Central Band (GSDF) Staabsmusikkorps des Japanischen Heeres Ruslan & Ludmilla (Overture) - Largo (from New World Symphony) - Fanfare and Dance - Mazury Rhapsody - The Thunderer - Lawrence of Arabia - Hands ...

Info
Alfred Bösendorfer Blasorchester

Kleine Ungarische Rhapsodie

MVSR2020

Alfred Bösendorfer versetzt den Hörer in die ungarische Puszta. Dabei greift er nicht auf Melodien der ungarischen Folklore zurück, sondern verwendet eigene Motive. Ihrem Charakter nach klingen sie wie magyarische Weisen: Der erste ...

Info
Alfred Bösendorfer Blasorchester

Norway Impressions

MVSR2612

Alfred Bösendorfer verarbeitet in seinen Werken oft folkloristische musikalische Elemente und typische Merkmale verschiedener Kulturregionen. In „Norway Impressions“ (Norwegische Impressionen) nimmt er uns mit auf eine musikalische ...

Info
Alfred Bösendorfer Blasorchester

Paidushko

MVSR2666

Zu seiner Komposition „Paidushko“ wurde Alfred Bösendorfer durch folkloristische Tänze aus der Balkan-Region inspiriert. Bei der genauen geographischen Lage des Balkan ist man sich nach wie vor nicht ganz einig, da er aus mehreren ...

Info
Kees Vlak Blasorchester

Russian Dance Suite

MVSR2424

Kees Vlak hat sich in vielen seiner Werke mit verschiedenen Völkern, ihrem Wesen und vor allem mit ihrer Musik auseinandergesetzt. Als er vom Blasorchester des Konservatoriums von Minsk eingeladen wurde, war es dieser Besuch, der ihn zu seiner ...

Info