Land of the Long White Cloud

Blasorchester

Land of the Long White Cloud

Aotearoa

Komponist:
Musikrichtung:
Konzertwerk
Schwierigkeitsgrad:
Höchststufe
Spielzeit:
00:14:00
Verlag:
Smith
Format:
DIN A4
Umfang:
Partitur + Stimmen
Bestellnummer:
RS10175
Erscheinungsdatum:
1996

Info

Schon lange, bevor sich die Europäer auf die Suche nach neuem Land machten, wagten sich die mutigen Vorfahren der Maori auf abenteuerliche Reisen über die Weltmeere. Im Jahr 1000 entdeckten sie Neuseeland. Traditionelle Geschichten der Maori erzählen, dass der Entdecker Kupe Neuseeland entdeckte und die Umstände des ersten Landgangs der Insel ihren Namen verlieh. Als Kupe sich in seinem Boot dem Land näherte, sah man am Himmel eine lange, flache Wolke. Seine Frau Hine-te-aparangi blickte zum Horizont und rief "He ao! He Ao! Eine Wolke! Eine Wolke!" So erhielt die Insel den Namen Aotearoa - Das Land der langen weißen Wolke.

Dieses Stück entstand 1980 ursprünglich als Werk für Brass Band und wurde acht Jahre später vom Komponisten für Blasorchester arrangiert.

Das könnte Sie auch interessieren ...

164,00 €
Merken Hören Lesen Hören & Lesen Drucken Empfehlen
Teilen
Klicken Sie hier um die "Teilen-Funktion" zu aktivieren

Siehe auch

Tokyo Kosei Wind Orchestra / Philip Sparke CD (Compact Disc)

Orient Express

T9154

- CD VERGRIFFEN! Verfügbar als Download im Apple iTunes Store - European Wind Circle ...

Info