Kumbayah Variations

Blasorchester

Kumbayah Variations

Komponist:
Musikrichtung:
Konzertwerk, Lied, Variationen
Schwierigkeitsgrad:
Mittel-/Oberstufe
Spielzeit:
00:07:35
Verlag:
Rundel
Format:
DIN A4
Umfang:
Partitur + Direktion + Stimmen
Bestellnummer:
MVSR1864
Erscheinungsdatum:
1996

Info

Kees Vlak hat über das bekannte Lied „Kumbayah” fünf ausdrucksstarke Variationen geschrieben.

Nachdem die beiden Themen vorgestellt wurden, erklingen sie in Variation 1 zunächst als eine temperamentvolle "Tarantella".
Von Italien geht es dann nach Ungarn mit der zweiten, der "Zigeunervariation“, die in Moll gehalten ist. Stilgerecht präsentiert der Soloklarinettist die Melodie und führt das Orchester dann zu einem feurigen Csárdás.
Von Ungarn ist es nicht mehr weit nach Wien und zum Wiener Walzer der Variation 3. Über humorvoll angelegte Nebenwege gelangt der Komponist schließlich zum Walzer "An der schönen blauen Donau“ von Johann Strauß II. Das Orchester kann hier seinen ganzen Charme und Humor zeigen.
Die vierte Variation schließlich ist eine Huldigung an Glenn Miller, den herausragenden Repräsentanten des Swingstils der 40er und 50er Jahre. Mit Saxophonen und scharfen Klängen in den Trompeten kommt hier echtes Swingfeeling auf.
Die Variation 5 greift schließlich die aktuelle Musik auf und so lässt Kees Vlak es mit "Kumbayah" im Funky Rock nochmal richtig krachen.

Var. 1 - Italian
Var. 2 - Zigane (Gypsy Song, Czardas, Russian Gopak)
Var. 3 - Wiener Walzer
Var. 4 - Glenn Miller
Var. 5 - Funky Rock

Das könnte Sie auch interessieren ...

95,00 €
Merken Hören Lesen Hören & Lesen Drucken Empfehlen
Teilen
Klicken Sie hier um die "Teilen-Funktion" zu aktivieren

Siehe auch

The Royal Netherlands Army Band 'Johan Willem Friso' / Alex Schillings CD (Compact Disc)

Blue Planet

MVSR006-2

Concert Fanfare - Blue Planet »Der blaue Planet« - Concerto Italiano per fagotto e banda - New York Overture - Saga »Ballettmusik« - Solokonzert Nr. 1 - Kumbayah ...

Info
Kees Vlak Blasorchester

Concerto per Clarinetto e Banda

MVSR1828

Für sein "Concerto per Clarinetto" hat sich der Komponist Kees Vlak ganz bewußt an einem weltberühmten Vorbild orientiert, dem Konzert für Klarinette und Orchester A-Dur K.622 von Wolfgang Amadeus Mozart, in dem der Klang ...

Info
Kees Vlak Blasorchester

New York Overture

MVSR1870

Die beeindruckende Stadt New York mit ihrem pulsierenden Leben und unvergleichlicher Atmosphäre sowie die Musik großer amerikanischer Komponisten inspirierten Kees Vlak zu dieser Konzertouvertüre. Der Komponist hält in seinem ...

Info