Cover

Johann Nowotny

geboren
21.05.1852  in Dusnik
gestorben
25.09.1896  in Dobschan

Info

Johann Nowotny gehört zu den Kapellmeistern, von denen wir verhältnismäßig wenig wissen. Dies mag daran liegen, dass Nowotny als Kapellmeister die längste Zeit seines beruflichen Werdegangs in russischen Diensten stand und nur sechs Jahre lang k.u.k. Regimentskapellmeister war. Es kommt hinzu, dass er mit seinem Regiment in der Provinz und nicht in einer der Metropolen der Monarchie wirkte. Nach seiner Ausbildung in Prag, wahrscheinlich an der dortigen Orgelschule, war er wie manch anderer seiner Landsleute auch, mehr als 13 Jahre Kapellmeister in der russischen Armee. Von August 1886 bis September 1892 war er Regimentskapellmeister im Infanterie-Regiment (IR) Nr. 92. Im Jahre 1886 entstand sein Marsch „Aller Ehren ist Österreich voll“ op. 28, der dem „hoch geehrten Offizierkorps des k.u.k. IR Freiherr von König Nr. 92“ in Theresienstadt gewidmet wurde. Nowotnys Marsch mit dem Zitat der damaligen Kaiserhymne „Gott erhalte“ im Trio ist ohne Zweifel einer der schönsten 6/8-Märsche aus der Tradition der k.u.k. Militärmusik.

Werke von Johann Nowotny

38,50 €
Blasorchester Marschformat Mittelstufe Hören Lesen

Aktuelle Titel