Jetzt geht's los

Blasorchester

Jetzt geht's los

Marsch
Jetzt gehts los, op.17

Komponist:
Musikrichtung:
Konzertmarsch, Marsch
Schwierigkeitsgrad:
Mittel-/Oberstufe
Spielzeit:
00:02:26
Verlag:
Rundel
Format:
Marschformat
Umfang:
Partitur + Direktion + Stimmen
Bestellnummer:
MVSR2529
Erscheinungsdatum:
2007

Info

Es dürfte kaum allgemein bekannt sein, dass Franz Lehár, der herausragende Vertreter der „Silbernen Operette“, zu Beginn seines musikalischen Werdegangs österreichisch-ungarischer Militärkapellmeister war. Wie allgemein üblich diente er bei verschiedenen Regimentern und in verschiedenen Positionen. Sein Frühwerk „Jetzt geht’s los!“ entstand im ungarischen Losoncz, dem heutigen Lucenec in der Slowakei. Er war nicht zuletzt durch Fürsprache seines Vaters Regimentskapellmeister als Nachfolger von Karl Wetaschek beim Infanterie-Regiment Nr. 25 geworden – seiner ersten Stelle als Regimentskapellmeister im Übrigen. Lehár schrieb über seine Zeit damals: „Die Kapelle hatte kein sehr umfangreiches Repertoire und war daher durch Proben nicht stark in Anspruch genommen. Deshalb stand das Orchester ganz zu meiner Verfügung, ich konnte damit nach Herzenslust experimentieren.“ „Jetzt geht’s los!“ steht für den damals geschätzten populären Marschtypus, wie er u.a. von Ziehrer gepflegt wurde und lässt bereits die unverkennbare musikalische Handschrift Lehárs erkennen.

Das könnte Sie auch interessieren ...

38,50 €
Merken Hören Lesen Hören & Lesen Drucken Empfehlen
Teilen
Klicken Sie hier um die "Teilen-Funktion" zu aktivieren

Siehe auch

Militärmusik Salzburg / Ernst Herzog CD (Compact Disc)

Leuchtbrunnenkonzert

MVSR057-2

Jetzt geht's los - Les Savojardes (Die beiden Savojarden) - Die Fledermaus (Zwei Arien für Sopran und Blasorchester) - 1. Mein Herr Marquis - 2. Im Feuerstrom der Reben - Wein, Weib und Gesang - Ungarischer Tanz Nr. 5 (Hungarian Dance No. 5) - Die ...

Info
Franz von Suppe / Siegfried Rundel Blasorchester

Boccaccio

MVSR2513

Franz von Suppé (1819-1895) gilt als der eigentliche Begründer der Wiener Operette. Jedoch selbst in guten Nachschlagewerken wird er heute nur noch am Rande erwähnt. Der junge Franz von Suppé kam aus Dalmatien nach Wien, wo er zunächst für ...

Info
Carl Michael Ziehrer / Siegfried Rundel Blasorchester

Loslassen !

MVSR2545

Carl Michael Ziehrer war im Jahre 1885 im „k.u.k. Blasmusikhimmel“ angekommen, denn im September dieses Jahres wurde er zum Kapellmeister des Infanterie-Regiments Hoch- und Deutschmeister Nr. 4 ernannt, eine Stellung, die er bis 1893 bekleidete. ...

Info
Emil Toft / Siegfried Rundel Blasorchester

Ungarns Kinder

MVSR2590

Als wir vor wenigen Jahren den Marsch „Ungarns Kinder“ bei der Bürgerkapelle Lana in Südtirol entdeckten, war einerseits klar, dass es sich hier um ein kleines Juwel handelt, andererseits waren wir trotz intensiver Nachforschungen auch noch bei der ...

Info