Heurigenbrüder

Blasorchester

Heurigenbrüder

Marsch / March / Marche / op.207

Arrangeur:
Musikrichtung:
Konzertmarsch, Marsch
Schwierigkeitsgrad:
Mittel-/Oberstufe
Spielzeit:
00:03:30
Verlag:
Rundel
Format:
DIN A4
Umfang:
Partitur + Direktion + Stimmen
Bestellnummer:
MVSR3348
Erscheinungsdatum:
2017

Info

Er war einer der großen Vertreter der leichten Muse, die in vielfältiger Form in der ausgehenden Donaumonarchie auch und gerade von Militärkapellmeistern gepflegt wurde: Julius Fučík (1872-1916). Seine Laufbahn verlief wie in einem „k.u.k. Bilderbuch“: Ausbildung am Konservatorium Prag, Wehrdienst in einer Regimentsmusik unter berühmten Kapellmeistern (J.F. Wagner und K. Komzák II). Anschließend lange Jahre Regimentskapellmeister im IR 86 in Sarajevo und Budapest. Dort feierte er allergrößte Triumphe. Schließlich das militärische Finale beim IR 92 in Theresienstadt in der Nähe von Prag. Mitte 1913 Ende seines Militärdienstes. In Berlin verbrachte er die wenigen Jahre seines restlichen Lebens.
 
Etliche Kompositionen Fučíks verraten, dass er nicht unbedingt ein Kind von Traurigkeit gewesen sein musste und so erinnert auch sein elegant-beschwingter Marsch mit dem Titel „Heurigenbrüder“, der 1907 als Manuskript in Prag entstand, an den jungen Wein, der in vielen Regionen der Donaumonarchie angebaut und in unzähligen Liedern besungen wurde.

Das könnte Sie auch interessieren ...

75,00 €
Merken Hören Lesen Hören & Lesen Drucken Empfehlen
Teilen
Klicken Sie hier um die "Teilen-Funktion" zu aktivieren

Siehe auch

Julius Fucik (Fučík) / Siegfried Rundel Blasorchester

Erinnerung an Trient

MVSR2533

Es ist davon auszugehen, dass Julius Fucík im Falle dieses Marsches auf Skizzen eines gemeinsamen Urlaubs mit seiner Frau Christine in Tirol bzw. dem Trentino zurückgriff, denn er erschien relativ spät während der Berliner Zeit des ...

Info
Julius Fucik (Fučík) / Siegfried Rundel Blasorchester

Die Regimentskinder

MVSR2368

Der Marsch "Die Regimentskinder" entstand 1905 in Budapest und gehört neben dem "Florentiner Marsch" wohl zu den bekanntesten Stücken von Julius Fucik. Die zeitgemäße Bearbeitung von Siegfried Rundel enthält ...

Info
Julius Fucik (Fučík) / Siegfried Rundel Blasorchester

Attila

MVSR2473

Julius Fučík, der weltberühmte Marschkomponist, wurde 1872 in Prag geboren. Er war ein echter böhmischer Musikant mit der ganzen Vielseitigkeit dieses Musikertyps. In seiner Geburtsstadt besuchte er das Konservatorium und studierte dort ...

Info
Julius Fucik (Fučík) / Siegfried Rundel Blasorchester

Florentiner Marsch

MVSR2450

Julius Fucík's unzweifelhaft bekanntester und wahrscheinlich auch schönster Marsch trägt den Titel „Florentiner Marsch“. Er ist sein Opus 214. Aus seinen Tagebucheintragungen wissen wir, dass das Stück am 03.12.1907 ...

Info