Cover

Hans-Joachim Rhinow

geboren
18.11.1921  in Berlin
gestorben
08.03.2017  in Berlin

Info

Hans-Joachim Rhinow, 1921 in Berlin als Sohn eines Konzertmeisters geboren, begann bereits mit vier Jahren Klavier zu spielen. Nach seinem Abitur kam zunächst der Krieg. 1947 studierte er an der Musikhochschule in Berlin. Zehn Jahre später erhielt er bereits die ersten Aufträge für Arrangements. Im Laufe der Zeit wurde Hans-Joachim Rhinow zu einem der gefragtesten Arrangeure und Komponisten sämtlicher Rundfunk-, Tanz- und Unterhaltungsorchester in Deutschland. Er schrieb für Caterina Valente, Roberto Blanco, René Kollo, Erika Köth, Willi Schneider u.v.a. Seine ersten Arrangements und Kompositionen für Blasmusik schrieb er für das Berliner Blasorchester, daraufhin wurde die Bundeswehr auf ihn aufmerksam und es begann eine enge Zusammenarbeit mit allen Bundeswehr-Blasorchestern. Neben vielen großen Potpourris im "Rhinow-Stil" sind die prämierten Kompositionen "Airport" und "Avocados" seine bekanntesten Blasmusikwerke.
Hans-Joachim Rhinow verstarb am 8. März 2017 im Alter von 95 Jahren in Berlin.

Werke von Hans-Joachim Rhinow

68,00 €
Blasorchester DIN A4 Oberstufe
26,00 €
Blasorchester Marschformat Mittelstufe Lesen
50,00 €
Blasorchester DIN A4 Oberstufe Hören Lesen
33,50 €
Blasorchester DIN A4 Mittel-/Oberstufe Lesen
55,00 €
Blasorchester DIN A4 Oberstufe Lesen

Aktuelle Titel