Gerhard Baumann

Gerhard Baumann

geboren
03.09.1921  in Klein Rogan (Mecklenburg)
gestorben
12.11.2006  in Berlin

Info

Gerhard Baumann wurde am 3. September 1921 in Klein Rogan geboren.
Von 1936-1940 studierte er Trompete und Violine und war anschließend als Orchestermusiker tätig. Nach weiteren Studien in den Fächern Komposition und Dirigieren übernahm er 1953 die Leitung des Polizeiorchesters in Schwerin. Nach einer kurzen Anstellung beim Rundfunkblasorchester Leipzig wurde er 1959 Leiter und Chefdirigent des Zentralen Orchesters der Nationalen Volksarmee (der DDR). 1970 erfolgte die Ernennung zum Generalmusikdirektor. Von 1981 bis 1992 war er wiederum Chefdirigent beim Rundfunkblasorchester in Leipzig. Danach lebte er bis zu seinem Tode im Jahr 2006 als freischaffender Komponist und Arrangeur in Berlin.

Mediathek

VIDEO 28.12.2012

Zwischen Probe und Parade (Dokumentarfilm von 1975)


Zwischen Probe und Parade (1975) - Dokumentarfilm über das Zentrale Orchester der ...


Info

Werke von Gerhard Baumann

65,00 €
Blasorchester DIN A4 Oberstufe Hören Lesen
55,00 €
Blasorchester DIN A4 Oberstufe Hören Lesen
100,00 €
Blasorchester DIN A4 Ober-/Höchststufe Hören
85,00 €
Blasorchester DIN A4 Oberstufe Lesen
90,00 €
Blasorchester DIN A4 Mittel-/Oberstufe Hören Lesen
55,00 €
Blasorchester DIN A4 Mittelstufe Hören Lesen
55,00 €
Blasorchester DIN A4 Mittel-/Oberstufe Hören Lesen
100,00 €
Blasorchester DIN A4 Ober-/Höchststufe Hören Lesen