Erzherzog-Albrecht-Defiliermarsch

Blasorchester

Erzherzog-Albrecht-Defiliermarsch

Archduke Albrecht Defile March

Musikrichtung:
Traditionsmarsch, Marsch
Schwierigkeitsgrad:
Mittelstufe
Spielzeit:
00:02:23
Verlag:
Rundel
Format:
Marschformat
Umfang:
Partitur + Direktion + Stimmen
Bestellnummer:
MVSR2477
Erscheinungsdatum:
2006

Info

Der „unverwechselbar leichtfüßige Schwung“ der Märsche von Hermann Josef Schneider (1862-1921) hat ohne Zweifel dazu beigetragen, dass sie auf den österreichischen Militärmarsch prägenden Einfluss ausübten. Selbst in Schweden wurde ein Marsch von ihm zu einem zugewiesenen Truppenmarsch. Schneider war gut dreißig Jahre in seiner Heimatstadt Saaz aktiv, Militärkapellmeister ist er jedoch nie gewesen. Er gehört somit zu den wenigen Zivilkapellmeistern seiner Zeit, die sich einen festen Platz im Marschmusikhimmel der Donaumonarchie gesichert haben. Es ist dem Musikverleger, Komponisten und Arrangeur Siegfried Rundel zu verdanken, dass er den „Erzherzog-Albrecht-Defiliermarsch“, welcher in Schweden als Parademarsch des Feldjägerregiments Jämtland (IR 5) in Gebrauch ist, endlich wieder in seine angestammte Heimat zurückgeholt zu haben, denn hier war er unverständlicherweise vollends in Vergessenheit geraten. In der Tat sollte der Marsch ein Aktivposten werden im Kernrepertoire mitteleuropäischer Märsche. Das Stück erinnert an Erzherzog Albrecht von Österreich, Herzog von Teschen (1817-1895), der aufgrund seiner militärischen Stellung und sonstigen Aktivitäten eine große Stütze für Kaiser Franz Josef I. war.

Das könnte Sie auch interessieren ...

38,50 €
Merken Hören Lesen Hören & Lesen Drucken Empfehlen
Teilen
Klicken Sie hier um die "Teilen-Funktion" zu aktivieren

Siehe auch

Militärmusik Salzburg / Ernst Herzog CD (Compact Disc)

Zauber der Montur

MVSR051-2

Zauber der Montur - Erzherzog-Albrecht-Marsch - Barataria - 76er Regimentsmarsch - Kärntner-Liedermarsch - Deutschmeister-Regimentsmarsch - Hunyadi Indulo - Bocaccio - Ramberg-Marsch - Triglav - Wien bleibt Wien - Prinz-Eugen - Danubia-Marsch - ...

Info
Karl Komzak (Sohn) / Siegfried Rundel Blasorchester

Barataria

MVSR2504

Gleich seinem Kollegen Carl Michael Ziehrer gilt Karl Komzák II (1850-1905) mit Fug und Recht als Militärkapellmeister von Format und eine der tragenden Säulen der Wiener Musik. Sein unglücklicher Tod setzte einem vielversprechenden Werdegang ein ...

Info
Wilhelm August Jurek / Siegfried Rundel Blasorchester

Deutschmeister Regimentsmarsch

MVSR2478

Unter der großen Anzahl von Märschen, die im Laufe der Geschichte dem 1696 in Donauwörth gegründeten Infanterieregiment Hoch- und Deutschmeister Nr. 4 gewidmet wurden, ist der „Deutschmeister Regimentsmarsch“ von Wilhelm August Jurek (1870-1934) ...

Info
Johann Nepomuk Král / Siegfried Rundel Blasorchester

Hoch Habsburg!

MVSR2472

Johann Nepomuk Král wurde 1839 in Mainz geboren. Der Vater war dort später Stadtkapellmeister und vermittelte seinem Sohn eine fundierte Musikausbildung. Nach einem ersten Engagement in Amsterdam zog es ihn nach Österreich-Ungarn, wo er 1866 als ...

Info
Joseph Franz Wagner / Siegfried Rundel Blasorchester

Unter dem Doppeladler

MVSR2384

Als der Marsch "Unter dem Doppeladler" am 30.11.1891 zum ersten Mal aufgeführt wurde, ahnte man noch nicht, dass hier einer der wenigen wirklichen Weltmärsche aus der Taufe gehoben wurde. Sogar in den USA wurde dieser Marsch schnell bekannt und in ...

Info