Drei Tänze

Ensemble (Holz)

Drei Tänze

für Holzbläsertrio

Musikrichtung:
Ensemble (Holz), Klarinettentrio, Flexibles Ensemble (3 Instrumente)
Schwierigkeitsgrad:
Mittelstufe
Verlag:
Rundel
Format:
DIN A4
Umfang:
Partitur + Stimmen
Bestellnummer:
MVSR5228
Erscheinungsdatum:
2018

Info

Die musikhistorische Bedeutung von Johannes Brahms beruht in erster Linie auf seiner Erneuerung der großen sinfonischen Form. Dem breiten Konzertpublikum ist er indessen auch als Schöpfer unvergänglicher musikalischer Miniaturen ein Begriff. Dazu zählen etwa seine einundzwanzig Ungarischen Tänze oder die sechzehn Walzer op.39. Diese beiden Klavierzyklen haben nicht zuletzt als Orchesterinstrumentationen einzelner Sätze die Konzertsäle der Welt erobert. Vor diesem rezeptionshistorischen Hintergrund erscheint es folgerichtig, diese Stücke auch auf ganz andere Besetzungsformen als das große Orchester zu übertragen.
Miloslav Richter wählte für seine Bearbeitung für Holzbläsertrio drei der populärsten Nummern aus den Tänzen und Walzern aus. Da die Stimmenauszüge in diversen, gut spielbaren Transpositionen vorliegen, eröffnet sich für beliebige kleine Holzbläsergruppen ein Maximum an Variabilität. Bei jüngeren Musikern läßt sich mit dieser Ausgabe leicht das Interesse für die „Klassische Musik“ wecken.

Die Musizierstunde-Ensemble Time MZ 228

Inhalt:
1. Ungarischer Tanz Nr. 5 (2:20)
2. Ungarischer Tanz Nr. 6 (2:90)
3. Walzer Nr. 15 (1:30)

Instrumentation:
Partitur
1. Stimme in C (Oboe, Flöte)
1. Stimme in Bb (Klarinette, Sopransaxophon)
2. Stimme in Bb (Klarinette)
2. Stimme in Eb (Altsaxophon)
3. Stimme in C (Fagott)
3. Stimme in Bb (Bassklarinette)
3. Stimme in Eb (Baritonsaxophon)

Das könnte Sie auch interessieren ...