Caribbean Summer

Blasorchester

Caribbean Summer

Musikrichtung:
Konzertwerk
Schwierigkeitsgrad:
Unter-/Mittelstufe
Spielzeit:
00:05:40
Serientitel:
Verlag:
Rundel
Format:
DIN A4
Umfang:
Partitur + Direktion + Stimmen
Bestellnummer:
MVSR2098
Erscheinungsdatum:
2002

Info

Typisch für die meisten Menschen in der Karibik ist ein heiteres, unkompliziertes Wesen und ihre gute Laune. Ihr Motto könnte demnach sein: „Genieße das Heute und denke nicht an Morgen“. Die Natur und die gesamten Lebensbedingungen tragen zu dieser Haltung bei, denn „Morgen“ bedeutet in der Karibik immer wieder Sonne, blaues Meer, unbeschwertes Leben, so, als sei das ganze Jahr nur Sommer. Diese Stimmung fängt auch die dreisätzige Komposition „Caribbean Summer“ ein: Der Sommertag beginnt schon früh am Morgen mit „Guadeloupe“, einem karibischen Walzer. Karibische Walzer kann man natürlich nicht mit dem traditionellen europäischen Walzer – immer nur Dreiviertel-Takt – vergleichen, sondern hier ist ein Wechsel von Dreiteiligkeit und zweifachem Gegenrhythmus prägend. Dies verleiht der Musik besonderen Schwung. Auf den karibischen Inseln ist der Rhythmus allgegenwärtig – so dass man meinen könnte, am frühen Morgen bewegten sich sogar die Palmen im Takt dieses Walzers. Mittags herrscht am Strand lustiges, ausgelassenes Treiben. Singend preisen die Strandverkäufer („The Coconut Vendor“) ihre Zucker-Erdnüsse („Chou-Chou“) an. Ein Gast beginnt spontan auf einem Tisch zu trommeln, ein zweiter greift zu einer Kalebasse oder zu einer Cow-Bell und schon erklingt ein Cha-Cha-Cha. Bei den „Caribbean Nights“ schließlich bewegt sich ein heiterer Zug fröhlicher Menschen durch die Straßen, so als ob auf den Inseln in der Karibik jeden Tag Karneval sei. Speziell in der Dominkanische Republik hat sich daraus ein besonderer Tanz entwickelt: Ein sehr einfacher Zweier-Grundschritt im gleichmäßigen Rhythmus wird durch die richtige, gewissermaßen gegenläufige, Hüftbewegung zur „Merengue“! Mit diesem ausgelassenen Tanz klingt der Tag fröhlich aus - und morgen beginnt alles wieder von neuem...

1. Guadeloupe (Caribbean Waltz)
2. The Coconut Vendor (Cha-Cha)
3. Caribbean Nights (Merengue)

 


BASIC SOUND
Von S bis XXL - Musik für jede Blasorchester-Besetzung


Mit "Basic Sound" hat der Musikverlag RUNDEL eine Serie geschaffen, die Blasorchestern der Unter- und Mittelstufe ein interessantes und abwechslungsreiches Repertoire bietet - und das für die unterschiedlichster Besetzungsgrößen, von S bis XXL.
Durch die Basis-Instrumentation (den "Basic Sound") sind Aufführungen auch schon ab minimaler Besetzung möglich. Die "Basic Sound"-Besetzung ist in der Partitur sofort erkennbar, da die auf jeden Fall benötigten Stimmen durch einen Rahmen deutlich gekennzeichnet sind.
Die kleinste Größe (S) bei "Basic Sound" besteht aus folgenden Instrumenten:
eine (1) Flöte, zwei (2) Klarinetten, ein (1) Altsaxophon, zwei (2) Trompeten, eine (1) Posaune, ein (1) Bariton/Euphonium, eine (1) Tuba und Schlagzeug/Percussion.
Jede Ausgabe enthält zudem einen umfangreichen Stimmensatz (XXL). So können die Werke der "Basic Sound" Serie individuell an die jeweilige Orchesterbesetzung angepasst werden.

Das könnte Sie auch interessieren ...

85,00 €
Merken Hören Lesen Drucken Empfehlen
Teilen
Klicken Sie hier um die "Teilen-Funktion" zu aktivieren

Siehe auch

Moravian Winds / Jiri Cano CD (Compact Disc)

Fantasia

MVSR031-2

Signal to start/Auf zum Start - Dschingis Khan (1162-1227) - Russian Waltz - Wedding Overture/Böhmische Hochzeitsouvertüre - Fantasia Boemica - Blow your Horn - Caribbean Summer - Saturnus - Claudia - Pisek-Polka - ...

Info
Verschiedene CD (Compact Disc)

Basic Sound Vol.1

MVSR071-2

A Good Start - Silver Creek Valley - 3 Fanfaren - Two Movements - Balletti - Caribbean Summer - Trumpet Rock - Square Dance - Charming Charly - Blond and Swedish - 3 Tops - Pepe! - Caucho - Tiger Rag - Kings of Swing BASIC SOUND Von S ...

Info