Blow Your Horn

Blasorchester

Blow Your Horn

American Swing March

Komponist:
Musikrichtung:
Marsch, Swing
Schwierigkeitsgrad:
Mittelstufe
Spielzeit:
00:02:33
Verlag:
Rundel
Format:
DIN A4
Umfang:
Direktion + Stimmen
Bestellnummer:
MVSR2349
Erscheinungsdatum:
2002

Info

Die Musik für Blasorchester umfasst einen großen Schatz an Märschen der unterschiedlichsten Stile. Der "Jazz Marsch" oder allgemeiner der "Swingmarsch" ist nach wie vor eher eine Ausnahme. Deswegen war es für Kees Vlak besonders reizvoll, einen Swingmarsch zu schreiben, für den es klar definierte Stilvorgaben mit amerikanischen Wurzeln gibt. Der erste und zugleich auch der berühmteste Swingmarsch der „St. Louis Blues March“ geht auf den bekannten Bandleader Glenn Miller zurück, als er während des Krieges die US Army Air Force Band in Europa als Major leitete. Der Marsch „Blow Your Horn“, dessen Titel man frei mit „Nutze deine Chance“ übersetzen kann, bietet einem Swingmusiker die Möglichkeit, sein Können auch in einem Marsch zu zeigen.

Das könnte Sie auch interessieren ...

46,50 €
Merken Hören Lesen Hören & Lesen Drucken Empfehlen
Teilen
Klicken Sie hier um die "Teilen-Funktion" zu aktivieren

Siehe auch

Moravian Winds / Jiri Cano CD (Compact Disc)

Fantasia

MVSR031-2

Signal to start/Auf zum Start - Dschingis Khan (1162-1227) - Russian Waltz - Wedding Overture/Böhmische Hochzeitsouvertüre - Fantasia Boemica - Blow your Horn - Caribbean Summer - Saturnus - Claudia - Pisek-Polka - ...

Info
Steve McMillan Blasorchester

Golden Swing Time

MVSR2285

Eine Auswahl berühmter Melodien aus der goldenen Swing Ära. Der Arrangeur Steve McMillan verwendet in seinem Medley für Blasorchester einige der unvergesslichen Hits dieser Zeit wie Hello Dolly (Louis Armstrong) - Mackie ...

Info
Dick Ravenal Blasorchester

Kings of Swing

MVSR2353

Nach dem Ende des 2. Weltkrieges war der Einfluss Amerikas auf Europa sehr stark. In der Musik war der Jazz tonangebend. Große Big Bands, wie die von Glenn Miller, Duke Ellington und Count Basie waren sehr beeindruckend. Aus diesem Trend ...

Info
Getty Herschel Huffine / Siegfried Rundel Blasorchester

Them Basses

MVSR2845

Aus den 1920er Jahren stammt der „swingende“ amerikanische Marsch „Them Basses“, von dem man sagen könnte „nomen est omen“, denn sein Komponist, Getty H. Huffine, fügte als Untertitel hinzu „Ein Marsch in dem die Bässe stets die Melodie spielen“. ...

Info