Aida - Gran Finale Atto II

Blasorchester

Aida - Gran Finale Atto II
dall' opera Aïda

Aida - Großes Finale aus dem 2. Akt

Komponist:
Musikrichtung:
Klassik, Klassische Transkription
Schwierigkeitsgrad:
Oberstufe
Spielzeit:
00:12:08
Serientitel:
Verlag:
Mitropa
Format:
DIN A4
Umfang:
Partitur + Stimmen
Bestellnummer:
M0658.00
Erscheinungsdatum:
2000

Info

Durch die überaus erfolgreiche Premiere von "Nabucco" (1842) wurde Verdi schlagartig berühmt. Innerhalb von zehn Jahren entstanden rund zwanzig Opern. Erst nach der Premiere von "Un ballo in maschera" (Ein Maskenball) nahm seine Opernproduktion drastisch ab. Der Grund hierfür ist einerseits in seiner Mitgliedschaft im italienischen Parlament (1861-1865), anderseits in der Enttäuschung von der Opernwelt seines Landes zu suchen. Er weigerte sich fortan, für italienische Opernhäuser zu schreiben und arbeitete in den folgenden dreißig Jahren nur noch für ausländische Auftraggeber. Unter ihnen war auch die Oper von Kairo, von der Verdi den Auftrag für eine Komposition zur feierlichen Eröffnung des Suez-Kanals erhielt. Auf diese Weise entstand die im alten Ägypten spielende Oper "Aida".

Das Große Finale aus dem zweiten Akt ist ein komplexer Abschnitt der Oper, da hier in einer einzigen Szene viele verschiedene Figuren und gegensätzliche Gefühle vereint sind. Die Szene beginnt mit dem Aufmarsch des ägyptischen Heerführers Radamès und seiner Truppen, die gerade die Äthiopier besiegt haben. Die Ägypter stimmen für ihren Helden einen feierlichen Gesang an, Trompeten spielen zu seiner Begrüßung den bekannten Triumphmarsch. Unter den jubelnden Menschen befindet sich auch die Sklavin "Aida", die eigentlich eine äthiopische Prinzessin ist. Sie und Radamès lieben einander im Verborgenen. Zu ihrem Schrecken erkennt sie unter den Gefangenen ihren Vater, den König der Äthiopier. Radamès beschließt aus Liebe zu Aida und gegen den Willen seiner Priester, die Gefangenen freizulassen. Nur Aidas Vater bleibt auf Befehl des Pharaos gefangen. Jener gibt gegen Ende des Aktes bekannt, dass er Radamès zum Lohn für den Sieg mit seiner Tochter Amneris verheiraten und ihn zu seinem Nachfolger ernennen wird. Alle feiern in freudiger Feststimmung, bis auf Radamès und Aida, die verzweifelt sind.

Das könnte Sie auch interessieren ...

148,00 €
Merken Hören Lesen Hören & Lesen Drucken Empfehlen
Teilen
Klicken Sie hier um die "Teilen-Funktion" zu aktivieren

Siehe auch

Civica Filarmonica di Lugano / Franco Cesarini CD (Compact Disc)

Verdi - Overtures and Ballet Music

T8610

Nabucco - Ernani (Preludio all' atto I) - Il Trovatore - Der Troubadour (Coro dei Gitano - Atto II) - Il Trovatore - Der Troubadour (Coro degli Armigeri - Atto III) - I Vespri Siciliani Ouverture (Die sizilianische Vesper) - Aroldo - Un Ballo in ...

Info
Civica Filarmonica di Lugano / Franco Cesarini CD (Compact Disc)

Viva Verdi

T8215

Viva Verdi 2013: Zum 200. Geburtstag von Giuseppe Verdi Alle Werke sind von Franco Cesarini arrangiert. Nabucco - Ernani - Il Trovatore (Coro dei Gitani) - Il Trovatore (Coro degli Armigeri) - I Vespri Siciliani - Aroldo - Un ...

Info