99er Regimentsmarsch

Blasorchester

99er Regimentsmarsch

Musikrichtung:
Traditionsmarsch, Marsch
Schwierigkeitsgrad:
Mittelstufe
Spielzeit:
00:02:39
Serientitel:
RUNDEL Marsch / March / Marche Collection
Verlag:
Rundel
Format:
Marschformat
Umfang:
Partitur + Direktion + Stimmen
Bestellnummer:
MVSR2499
Erscheinungsdatum:
2003

Info

Richard Hunyaczek hat in der k.u.k. Militärmusik außer seinem mitreißenden „99er Regimentsmarsch“ keine Spuren hinterlassen, denn er war nur neun Jahre lang Militärkapellmeister und verstarb zudem während des Ersten Weltkriegs. 1908 wurde Richard Hunyaczek Kapellmeister beim Infanterie-Regiment (IR) Nr. 51 als Nachfolger von Anton Kutschera, der als etatmäßiger Musikinspizient zur k.k. Landwehr ging. Er verließ sein Regiment, als dieses 1910 nach Maros-Vásárhely (heute Neumarkt an der Raab, Südburgenland) verlegt wurde. Offensichtlich war das für seine weitere Laufbahn als Regimentskapellmeister keine viel versprechende Perspektive. Im Oktober 1912 wurde Richard Hunyaczek als Regimentskapellmeister beim IR 99 angestellt, bei dem er bis zu seinem frühen Tod - am 22. September 1917 in Wien - blieb. Der schwungvolle „99er Regimentsmarsch“, dem im Trio das patriotische Lied „Hoch Neunundneunzig! Tapf'res Regiment“ unterlegt wurde, ist 1914 komponiert und Hunyaczeks Regimentskommandeur, Oberst Otto Herzmansky, gewidmet worden.

Das könnte Sie auch interessieren ...

38,50 €
Merken Hören Lesen Hören & Lesen Drucken Empfehlen
Teilen
Klicken Sie hier um die "Teilen-Funktion" zu aktivieren

Siehe auch

Militärmusik Salzburg / Ernst Herzog CD (Compact Disc)

Die Regimentskinder

MVSR038-2

Die Regimentskinder - Vindobona-Marsch - Alt-Starhemberg - 47er Regimentsmarsch - Vorwärts! - Einzugsmarsch aus "Der Zigeunerbaron" - Furchtlos und treu - Erzherzog-Carl-Marsch - Fliegermarsch - 94er Regimentsmarsch - Unter dem Doppeladler - 99er ...

Info
Josef Matýs / Siegfried Rundel Blasorchester

94er Regimentsmarsch

MVSR2407

Josef Matýs erhielt schon als Kind eine umfassende musikalische Ausbildung und erlernte den Beruf eines Instrumentenbauers. 1871 ging Matýs zum Infanterie-Regiment (IR) Nr. 18, wo er seinen dreijährigen Wehrdienst ableistete und anschließend die ...

Info
Hermann Josef Schneider / Siegfried Rundel Blasorchester

Erzherzog-Albrecht-Defiliermarsch

MVSR2477

Der „unverwechselbar leichtfüßige Schwung“ der Märsche von Hermann Josef Schneider (1862-1921) hat ohne Zweifel dazu beigetragen, dass sie auf den österreichischen Militärmarsch prägenden Einfluss ausübten. Selbst in Schweden wurde ein Marsch von ...

Info
Johann Nepomuk Král / Siegfried Rundel Blasorchester

Hoch Habsburg!

MVSR2472

Johann Nepomuk Král wurde 1839 in Mainz geboren. Der Vater war dort später Stadtkapellmeister und vermittelte seinem Sohn eine fundierte Musikausbildung. Nach einem ersten Engagement in Amsterdam zog es ihn nach Österreich-Ungarn, wo er 1866 als ...

Info
Joseph Franz Wagner / Siegfried Rundel Blasorchester

Unter dem Doppeladler

MVSR2384

Als der Marsch "Unter dem Doppeladler" am 30.11.1891 zum ersten Mal aufgeführt wurde, ahnte man noch nicht, dass hier einer der wenigen wirklichen Weltmärsche aus der Taufe gehoben wurde. Sogar in den USA wurde dieser Marsch schnell bekannt und in ...

Info